Woher kommen SCPs?
Bewertung (rating): 0+x

1. Woher kommen die SCP-Kreaturen?

Dies ist eine Frage die sich schon viele von uns, wenn nicht sogar alle von uns, schon sehr oft gestellt haben. Man weiß es nicht. Es gibt jedoch Theorien und Hyphothesen welche die Herkunft den uns bekannten Anomalien, welche wir als "SCPs" bezeichnen, belegen. Eine Theorie als Beispiel besagt das die SCPs eine Laune der Natur sind oder sogar eine Art Maßnahme gegen die Menschheit sind. Dies behaupten zumindest die Forscher welche denken das unsere Welt ein eigenes Bewusstsein hat und eigentlich ein Organismus ist und uns Menschen nur als Parasit betrachtet, welcher schnellstmöglichst entfernt werden muss. Viele halten diese Theorie für sogar ziemlich wahrscheinlich, da wir die Umwelt ja extrem verpesten und und einen [ZENSIERT] drauf geben was aus unserer Umwelt wird. Diese Theorie ist allerdings sehr brüchig. Sie sagt zwar warum die SCPs entstehen aber sie sagen nicht wie diese entstehen. Es gibt aber viele andere Theorien, welche die Entstehen und den Ursprung der SCPs erklären wollen.

1.1 Die "Verstandstheorie"

Die sogenannte "Verstandstheorie" besagt, dass SCPs aus dem Willen bzw. den Gedanken der Menschen entstehen. Die Theorie erklärt, dass es eine höhere Anomalie gibt welche aus irgendwelchen Gründen, manchmal die Gedanken eines Menschen in Form einer Entität oder einer Instanz manifestiert. Einige Forscher versuchen die Anomalie, welche die Gedanken von uns Menschen in Entitäten manifestiert, zu finden und einzudämmen.

Verstandstheorie.png

1.2 Die "Multiple-Realitäten Theorie"

Eine andere Theorie, die sogenannte "Multiple-Realitäten-Theorie" besagt, dass es in der Zeitachse der einzelnen Realitäten Schwachstellen gibt und die Lebewesen, welche in dieser Realität üblich sind, über eine Art Knotenpunkt welcher nur kurz existent ist in unsere Realität transferiert werden.

Multiple-Realitäten-Theorie.png

1.3 Die "Göttertheorie"

1.4 Die "Autorentheorie"

1.5 Die "Verschmelzungstheorie"

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License