SCP-XXX-DE Wo es passiert
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: scpxxx-de

Bedrohungsstufe: Weiß

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCPXXX-DE wird in einem feuergeschützten Raum in Standort-DE15 aufbewahrt und vom Wachpersonal routinemäßig überwacht.

Wenn sich die Nadel von SCP-XXX-DE abwechselnd in eine bestimmte Richtung und daran vorbei bewegt so ist durch die MTF DE8-𝔄 (8-Anton) alles im Umkreis von 50km in dieser Richtung zu untersuchen und im Notfall abzuriegeln.

SCP-XXXDE wird dazu genutzt Ereignisse voherzusehen.

Nur Personal der Freigabestufe4 oder höher darf SCP-XXX-DE aus seiner Vitrine entnehmen, SCP-XXX-DE muss aber immer in einer gepolsterten Schatule transportiert werden.

Beschreibung: SCP-XXX-DE ist ein Kompass dessen Nadel sich nicht rührt wenn er selbst bewegt wird auch der Versuch die Nadel mithilfe eines Magneten zu bewegen scheiterte.

Das Gehäuse von SCP-XXX-DE besteht aus purem Platin. Die Nadel ist mit robustem Plexiglas abgedeckt auf der Rückseite von SCPXXX-DE ist das Logo der Magierakademie zu sehen.

Die Nadel von SCP-XXX-DE bewegt sich nur wenn im Umkreis von 10-50km nach 48 Stunden ein bestimmtes Ereigniss passieren wird(siehe Anhangxxxde-a).

Dabei bewegt sich die Nadel abwechselnd in die Richtung wo dieses Ereignis auftritt und leicht daran vorbei.

Tritt dieses Ereignis ein verharrt die Nadel an ihrer Ausgangsposition und bewegt sich nicht weiter.

Es ist nicht bekannt ob dieses Ereigniss durch SCP-XXX-DE hervor gerufen wird.

SCP-XXX-DE ist extrem brennbar. SCP-XXX-DE kann auch durch einen Aufprall angezündet werden weshalb ist aber nicht bekannt. Flammen die durch das Brennen von SCP-XXX-DE entstehen sind sehr groß und verbreiten sich schnell können aber leicht gelöscht werden.

Entdeckung: SCP-XXX-DE wurde von Dr.Strauch während einer Wanderung durch die Alpen erworben ihm fiel auf dass die Nadel Permanent um Osten herum bewegte 6 Stunden später hörte er dass in einem Gebirge östlich von seiner Position 20 Menschen durch eine Lawine gestorben seien. Die Nadel bewegte sich nicht weiter. Dr.Strauch übergab SCP-XXX-DE an die Foundation

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License