waffeln's XXXX-DE, der 3D Trucker [Thaumiel/Euclid]

Konv:

waffeln - Yesterday at 1:44 AM
Was haltet ihr von einem 3D Drucker als SCP?
Über die grundlegende, anomale Eigenschaft denke ich noch nach…(edited)
ThePaperMask - Yesterday at 1:48 AM
Müsste man dann auch irgendwie interessant gestalten
waffeln - Yesterday at 1:48 AM
Er könnte vielleicht in der Lage sein, alle Moleküle, die als Basis gegeben werden, in eine beliebige Anordnung zu bringen, um z.B. Gegenstände wie Waffen schnell herzustellen.
Allerdings mit einem Haken
Er nimmt etwas als Energiequelle, das schwierig zu bekommen oder sensibel herzustellen ist, damit es kein "Overpowered" SCP ist.
Denn mit der Fähigkeit lässt sich einiges anstellen.(edited)
Ich habe erst an menschliches Blut gedacht, aber das ist mir zu banal und davon hat die Foundation genug.
Irgendetwas, das weh tut.
ThePaperMask - Yesterday at 1:55 AM
Dann wäre es ein Drucker, der eine besondere Art an Energie braucht, dafür aber Molekülanordungen zu verändern. Da müsste man noch irgendwas interessantes rein tun.
Knochenmark
waffeln - Yesterday at 1:55 AM
Also im übertragenen Sinne
hmmm
Knochenmark ist auf jeden Fall besser als Blut, aber trotzdem noch zu einfach, oder?
ThePaperMask - Yesterday at 1:56 AM
Menschliches nicht ausgewachsenes Gehirn, und davon mehrere für ein Objekt.(edited)
waffeln - Yesterday at 1:56 AM
Ziemlich Halloween-mäßig
ThePaperMask - Yesterday at 1:56 AM
rip
Ehm, ja.
waffeln - Yesterday at 1:56 AM
Ich würde am liebsten SCP Dokumente nehmen, aber das ergibt wenig Sinn.
ThePaperMask - Yesterday at 1:57 AM
Ja.
Anomale Objekte, welche einen Einfluss auf den Hume haben.
waffeln - Yesterday at 1:57 AM
Was ist der Hume?
ThePaperMask - Yesterday at 1:58 AM
http://scp-wiki-de.wikidot.com/and-this-one-explains-humes
waffeln - Yesterday at 2:01 AM
Oh ja, wir nähern uns etwas Handfestem.
Ich dachte zunächst an einen kleinen 10³cm Drucker, aber wenn für einen anomalen Druck gleich auch ein anomales Objekt geopfert werden muss, könnte der Drucker auch größer und eine Thaumiel Klasse sein.


Zurück zum Drucker. Die Kathastrophe könnte aus einem zufälligen Eindämmungsbruch bestehen, welcher durch eine Realitätsveränderung von XXXX-DE verursacht wird, sollte ein SCP gedruckt oder umgedruckt werden, oder die Anforderungen für den Druck nicht perfekt eingehalten werden.
Oder halt bei dem Versuch, etwas zum Leben zu erwecken
Damit wären einige Logikschlupflöcher dicht.
Die Frage ist nur, wofür das SCP eingesetzt wurde.
Ich denke da zum Beispiel an das Raumschiff für die Reise in Code-Name-The-Truth (SCP-184)
Oder ganz spezielle Eindämmungszellen.
Damit wäre das SCP natürlich industrie-groß: 5³m zum Beispiel.

Sollte sich ein anomales Objekt in der Kammer von XXXX-DE befinden, erscheint auf dem Control-Panel "Irrationaler Vorgang. Sind sie sicher?", bei einer Bestätigung gefolgt von einem XXXX-DE-1 Szenario (Eindämmungsbruch). Dieses tritt auch ein, wenn während des Drucks ein anomales Objekt in die Kammer gegeben wird. Der Druckvorgang bricht dann ab. Jegliche andere Materie wie auch Lebewesen, die sich in der Kammer befinden werden für den Druck zersetzt und verwendet, sodass das Betreten der Druckkammer unmittelbar vor oder während eines Druckvorgangs bei Druckplänen über eine Größe von 5cm³ in jedem Falle sofort tödlich ist."(edited)
zu XXXX-DE-1 (kann man so auch Szenarien nummerieren?): Ein Ereignis, welches generell bei Misachtung der Anforderungen und Missbrauch von SCP-XXXX-DE eintritt. Dabei entsteht eine Verschiebung in der Realität, sodass in grob 80% der Fälle das Ereignis zu einem Eindämmungsbruch führt. Die restlichen 20% sind diverse, größere Schäden an Räumen, Mobiliar und nach Zufall auch Personal oder selten Zivilisten. Die Verschiebung tritt in 70% der Fälle innerhalb eines Standortes auf, welche durchschnittlich einen Umkreis von |||||||||km haben. Allerdings sind Verschiebungen außerhalb des Standortes, in anderen Standorten und auch generell auf der Erde möglich, sodass im Falle eines Experiments alle als Euclid oder höher eingestuften Objekte besonders abgesichert werden müssen.

Warum es bei dem Ereignis am warscheinlichsten zu einem Eindämmungsbruch kommt, steht zur Debatte, allerdings scheint es eine Verbindung zu dem Fluchtbedürfnis von Anomalien zu haben, da solche wie SCP-035 bei den wenigen Experimenten schon zu ||| Eindämmungsbrüchen hatte kommen können, wäre Standort ||||||||| nicht vorbereitet gewesen.
Kommunikative SCPs scheinen kein Interesse an XXXX-DE zu haben, bis man ihnen von XXXX-DE-1 und der der damit verbundenen Chance auf Freiheit erzählt.
Somit versucht auch SCP-079 regelmäßig Dr. |||||||||||||| davon zu überzeugen, dass man mit Hilfe von XXXX-DE SCP-||||||||| sichtbar machen könnte, da es nur ein "Pigmentfehler" wäre.

Rabe - Yesterday at 8:29 AM: @waffeln Klingt leicht nach "Uhrwerk", und ich würde ein Umwnadler als Vorlange nehmen und später Drucker-Elemente einbauen, mir gefällt das Wort "umdrucken" ^^

Und für das Erste SCP, würde Ich keine SCP-EN verwenden (Ausser als Referenz, siehe bei meinem SCP)(edited)

Gedruckte Objekte in zeitlicher Reihenfolge:

Anfrage von Bernd •••••••, Leiter der Reperaturabteilung für allgemeine Technik:
- nanometer genaue Schrauben, Schraubenzieher, Unterlegscheiben und Muttern für den allgemeinen Bestand zur Reperatur von Prezisionswerkzeug und Maschinen
Basis: herkömmliche Form der oben genannten Gegenstände
Status: Genemigt und abgeschlossen.
Resultat: Eine nennenswerte Verbesserung in der Qualität der reparierten Geräte und eine gesenkte durchschnittliche Reparaturzeit, da die Schrauben alle sofort passen.
Bemerkung: "Die Reparaturabteilung für allgemeine Technik braucht für ähnliche Aufträge keine 05-Erlaubnis mehr, eine 03-Erlaubnis reicht unter Berücksichtigung aller Sicherheitsauflagen." - 05-Rat

Anfrage Dr. ••••, Abteilung Nanotechnologie:
- Eintausend (1000) Nanoroboter für Forschungszwecke
Basis: Eine alte Hauptplatine ("Mainboard") eines Computers, einen Zylinderkopf eines Automotors und 30 g Eisenspähne
Status: Genehmigt und abgeschlossen.
Ergebnis: Nanoroboter funktionsfähig, jedoch nach Angaben von Dr. •••• zu fragil, da sie aus zu viel Silikon und zu wenig Eisen beständen

Anfrage Dr. B•••••, Zuständigkeitsbeich: "wo er grad gebraucht wird":
- ein Replikat von SCP-184, damit Dr. B••••• seinen Kühlschrank vergrößern kann.
Basis: SCP-184
Status: Abgelehnt.

Anfrage Dr. ••••••, Zuständigkeitsbereich: Obduktion:
- eine 2,4x vergrößerte Version von D-•••••, um die Todesursache besser analysieren zu können
Basis: D-•••••, D-•••••, D-•••••, D-••••••••
Status: Genehmigt und abgeschlossen.
Anmerkung: Biologische Drucke bis auf weiteres nicht empfohlen. Ungleichmäßigkeiten bei den Körpern führte zu enormer Entstellung und Mutation des Ergebnisses sowie über 10 Stunden Reinigungsarbeit.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License