Übersetzung Jannik 18
das-archiv

Logo des Archives

"Wissen wird erschaffen, Wissen wird behalten, Wissen wird vergessen, aber niemals wird Wissen verschwinden." Dies ist der Leitspruch unter welchen die Mitglieder des Archivs agieren. Der Anführer dieser Organisation wird nur Archivar genannt. Niemand weiß wer oder was der Archivar ist.
Die Vereinigung trat zum ersten Mal am ██.██.████ in das Interessenfeld der Foundation, als SCP-XXX-DE geborgen und anschließend verhört wurde und mehrere Information über die Gruppe ans Licht kamen.

Die Gründungsdatum der Organisation ist unbekannt. Laut dem Verhörten existiert das Archiv seit Anbeginn der Zeit. Das Subjekt gab an, dass jeder der Mitglieder sich für das Archiv opfern würde. Sie seien nur ein Teil von etwas großem und dienen der Aufgabe des Archivars. Das Ziel ist es das gesamte Wissen des Universums aufzuzeichenne. Dazu gehören auch zwangsweise SCPs. Auch das bisher unerforschte soll erforscht werden. So ist nicht auszuschließen, dass einige Doktoren der Foundtion Mitglieder sind.

Bei dem Verhör wurden auch mehrer Informationen über die Struktur des Archivs bekannt. So befindet sich die Basis in einer Zwischendimension. Jedes Mitglied ist in der Lage ein Portal an jeden beliebigen Ort zu öffnen. Außerdem haben alle Mitglieder ein fotografisches Gedächtnis, um die Informationen aufzuzeichnen. Denn nur was von den Mitglieder "fotografiert" und aufgeschrieben wird, wird auch in das Archiv eingefügt. Daraus folgt, dass der Archivar keine hellseherischen Fähigkeiten besitzt. Je nach Aufgabe gibt es Mitglieder welche andere bestimmte Fähigkeiten aufweisen. Bisher ist nur SCP-XXX-DE bekannt, welcher eine unheimliche Schnelligkeit besitzt.

Das Archiv ist in unterschiedliche Dienstgarde gegliedert. So gibt es den Außendienst. Diesem gehören die meisten Mitglieder an. Sie beschaffen die Informationen. Sobald sie das Archiv betreten werden die Bilder und auch das aufgeschriebene sofort in das Archiv eingeordnet. Wie dies funktioniert war dem Verhörten nicht bekannt. Als 2. Dienstgrad gibt es den Innendienst. Sie verwalten die Daten und überprüfen sie auf Unstimmigkeiten. Sollte eine Unstimmigkeit festgestellt werden muss diese Information korrigiert werden. Dafür gibt es eine eigene Abteilung mit Mitgliedern, welche durch die Zeit reisen können. Als 3. Dienstgrad gibt es den Verwaltungsdienst. Sie verwalten die bestimmten Abteilungen und koordinieren die Mitglieder des Innendienstes, welche ihm jeweils untergeordnet sind.

Der Verhörte gab an, dass die Arbeit mit großer Sorgfältigkeit gemacht wird. So wird jeder einzelne Baum, welcher auf der Welt jemals existierte oder existiert dokumentiert. Jeder einzelne Mensch, egal ob tot oder lebendig, wird aufgezeichnet. Deshalb ist es nicht bekannt wie viele Mitglieder genau das Archiv besitzt. Auch ist unbekannt woher sie kommen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License