Toxic's Sandbox: Die Maschinenunion
Bewertung (rating): 0+x

Die Maschinenunion

  • Hassen das Leben (passiv aber agressiv in der Verteidigung ihres Territoriums)
  • Es ist ein Maschienenvolk (Ausnahmen sind Cyborgs die kontrolliert werden) (hoch moderne Technik und Entwicklungs Methoden)
  • Bliss als Anführer der Maschinenunion (Erscheinungsform als Großrechner und mobile Kampfeinheit)
  • beherrschen Gebiete in Australien (Kampf um Resourcen mit Minderheiten und allen Eindringlingen)
  • große Produktionsstätten zum Bau von Robotern, Cyborgs und Entwicklung minderer KIs (unterirdisch und selbst mit modernster Technik nicht zu lokalisieren)
  • feindlich gegenüber jeder Interessengruppe (bleibt aber passive)
  • vermeidet direkten Kontakt mit der GDR

Die Maschinenunion ist von der enkommenen KI Bliss erschaffen wurden und wird auch von ihr beherrscht. Wie genau die Union sich so schnell zu einer ernstzunehmenden Macht entwickeln konnte ist noch unklar. Das erste erscheinen der Union war am [zensieren] in Australien einen entvölkerten Gebiet das von der GDR überwacht wird. Die Union geht brutal und ohne Gnade gegen alle Eindringlinge vor. Es wird immer beobachtet das keine Übergriffe auf GDR Truppen oder Einrichtungen begangen werden. Dieses Verhalten zeigt das die Maschinen die GDR versuchen zu meiden und gehen diesen auch immer aus dem Weg. Was das Verhalten zu anderen Interessengruppen angeht verhält sich die Maschinenunion höchst aggressiv.

Die unterirdischen Produktionsstätten und Forschungsanlageb der Union werden durch ein hochmodernes Sicherheitssystem Geschütz. Dieses System macht es unmöglich die genau Position der Anlagen zu bestimmen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License