TheUnknownCrown's Sandkasten
Bewertung: 0+x


warning.png

classified.png

NACH ANORDNUNG DES AUFSEHERRATS

Bestimmte Teile dieser Datei sind nach Level 3/1730 als vertraulich klassifiziert. Aufgrund der fortbestehenden Nachforschungen an SCP-1730 werden alle Deklassifizierungsprotokolle für neutralisierte Anomalien bis auf weiteres ausgesetzt. Standard-Klassifizierungsprotokolle treten in Kraft. Unautorisierter Zugriff ist untersagt.

1730

ITEM #: SCP-1730 | OBJEKTKLASSE: NEUTRALISIERT
Zuständiger Standort: USTXSA Standort 23
Direktor: William Vesterland
Leitender Forscher: // Isha St. Clair
Zugeständige/Zugewiesene Einsatzkräfte/Task-Force: //Tau-5

LEVEL 3/1730 VERTRAULICH

warehouse.png

Hauptbürogebäude von SCP-1730. Primärer Zugang zu den Kellergewölben liegt unter dem Gebäude.


location.png

Big Bend Ranch State Park, TX, USA.


Sicherheitsmaßnahmen: Eine kreisförmige Sicherheitszone mit einem Radius von 2km und eine Quarantänezone mit einem Radius von 1km wurden von SCP-1730 ausgehend abgegrenzt/abgesteckt/abgesichert. Personal, welches SCP-1730 betreten muss, hat zuerst Klasse-VII-Vorbereitungsmaßnahmen für Kontakt mit Gefahrgut durchzuführen, sowie modifizierte Versionen der verstärkten, luftdichten "Maxwell-Harden" Schutzanzüge anzuziehen. Die Durchführung dieser Schutzmaßnahmen darf nur am Haupteingang der Quarantänezone des provisorischen Standorts 23 erfolgen.

Individuen, welche ersuchen die Quarantänezone zu verlassen, müssen erst durch zuständiges Personal nach Protokoll dekontaminiert werden. Individuen, welche anschließend nicht als erfolgreich dekontaminiert gelten, müssen für weitere Dekontaminierung festgehalten werden, oder falls eine Dekontaminierung nicht erfolgreich durchgeführt werden kann, terminiert werden.

Änderungen der Sicherheitsmaßnahmen ██/██/████: Unter den Sicherheits- und Rettungskräften wurden schwere Verluste durch biologische und kognitiv schädliche Entitäten erlitten. Mobile Task Force Zeta-9 "Mole Rats" wurde allen künftigen Expeditionen zugewiesen.

(Alternative:)
Aufgrund biologisch und kognitiv schädlicher Entitäten wurden schwere Verluste an Sicherheits- und Rettungskräften erlitten. Mobile Task Force Zeta-9 "Mole Rats" wurde allen künftigen Expeditionen zugewiesen.


Änderungen der Sicherheitsmaßnahmen ██/██/████: Aufgrund der in Expeditionslog 7 detaillierten Ereignisse werden alle künftigen Erkundungen von SCP-1730 ausgesetzt, offizielle Zustimmung durch den zuständigen Aufseher steht noch aus.


Änderungen der Sicherheitsmaßnahmen 02/01/2016: Aufgrund von Informationen, die durch die Überwachungsteams gewonnen wurden, sind Erkundungs- und Bergungsmissionen in Standort 13 nicht mehr auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Details werden nur unter Notwendigkeit herausgegeben. Zugewiesene Mobile-Task-Force-Einheiten werden durch ihre Vorgesetzten benachrichtigt.


Änderungen der Sicherheitsmaßnahmen 05/15/2017: Mobile Task Forces Apollo-3 "Game Wardens" und Tau-5 "Samsara" wurden aktiviert und der Erkundung von SCP-1730 zugewiesen. Siehe Nachtrag 1730.8 für weitere Informationen.


Änderungen der Sicherheitsmaßnahmen 06/22/2017: Aufgrund der in Nachtrag 1730.9 detaillierten Ereignisse wurde SCP-1730 als NEUTRALISIERT eingestuft. Weitere Nachforschungen werden durchgeführt. Nachbesprechungsberichte sind abrufbar, sobald sie freigegeben wurden.


FILESERV NOTICE:


IM FOLGENDEN IST DER EINTRAG FÜR SCP-1730 IM ZUSTAND VON VOR DER NEUEINSTUFUNG ALS NEUTRALISIERT ABRUFBAR. ES IST MÖGLICH, DASS INKONSISTENZEN BESTEHEN.


Beschreibung: SCP-1730 ist ein großer Gebäudekomplex, welcher sich 15km nordwestlich der US/Mexiko-Grenze im Big Bend Ranch State Park befindet. Die Anomalie wurde am 5. Juni ████ entdeckt, doch aufgrund der isolierten Lage des Komplexes und der geringen Überlebenschance von Individuen, welche den Komplex betreten, ist es möglich, dass SCP-1730 bereits früher entdeckt, aber nicht davon berichtet wurde.

Aufgrund entsprechender Merkmale und den aus SCP-1730 geborgenen Dokumenten, kann man davon ausgehen, dass SCP-1730 einst der Foundation-Standort 13 gewesen sein muss, welcher sich ursprünglich in Nome, Alaska befand. Dies liegt jedoch mit derzeitigen Aufzeichnungen im Konflikt, da das Projekt Standort 13 in Nome zu errichten abgebrochen wurde, um stattdessen den größeren und moderneren Standort 19 zu errichten. Pflanzen um SCP-1730 konnten in Alaska heimischen Arten zugeordnet werden. Wie SCP-1730 an seinen jetzigen Standort gelangte, ist derzeit noch unbekannt.

power.jpg

Das Kraftwerk von SCP-1730.

SCP-1730 ist in einem sehr baufälligen Zustand und stand augenscheinlich für lange Zeit leer. Der standorteigene Generator läuft weiterhin in einem beschädigtem Zustand und trotz zahlloser Lecks und Bränden in der gesamten Einrichtung. Aufgrunddessen treten in periodischen Abständen Stromausfälle auf. Dies behindert deutlich Versuche in die Einrichtung vorzudringen.

Der Ursprung von SCP-1730 ist unbekannt. Weiterhin sind keine Informationen über die in SCP-1730 eingedämmten Entitäten bekannt. Es ist bestätigt, dass die Kellergeschosse 2 bis 151 für die Eindämmung von Entitäten genutzt wurden, doch die Effektivität der Eindämmung nahm stark ab.

bleed.jpg

Nachricht über der Südwest-Treppe, welche in das dritte Kellergeschoss führt.

Es wird davon ausgegangen, das eine Menge an menschlichen Überlebenden sich in den Kellergewölben der Einrichtung befindet. Nachrichten in Englisch (wirklich so übersetzen?) wurden an mehreren Stellen in der Einrichtung gefunden, bestehend aus Warnungen wie "Gefahr" und "Tod hier", sowie weitere Nachrichten, wie "nicht mein Körper" oder "blute". Die Nachricht "Was ist mit Standort 13 passiert?" wurde an vielen verschiedenen Stellen in den Kellergewölben gefunden.

Several logs of data have been collected by the remaining functional site terminals, the relevant data of which is contained in the addendums below. Worth noting is that inconsistencies exist between the logs and what has been determined through exploration, including site layout, staff makeup, and contained anomalies.


Nachtrag 1730.1: Gefundener Log


Addendum 1730.2: Gefundene automatisch generierte Nachricht


Nachtrag 1730.3: Expeditionslog-Transkripte


Addendum 1730.4: Recovered Data from Power Station Terminal


Nachtrag 1730.5: Collected Data Logs


Addendum 1730.6: Received Audio Transmission

The following audio transmission was picked up on monitoring equipment on the morning of February 1st, 2016. The transmission, both speech and an encrypted signal that followed, has been repeating on a continuous loop since it was first detected. The contents of the transmission are accessible below.

explo.jpg

SCP-1730 research area access.


Addendum 1730.7: Updated Exploration Memorandum

In light of recent information gathered by Foundation surveillance teams, it has been deemed pertinent to once again send exploration and recovery teams into Site-13. By order of Overwatch Command, SCP-1730's containment procedures have been updated. Mobile Task Force Tau-5 ("Samsara") is currently under consideration for deployment. Details to follow.


Nachtrag 1730.8: Exploration and Recovery Log Transcripts


Addendum 1730.9: Extraction Log Transcripts


Addendum 1730.10: Extraction Mission Debriefing Report

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License