SCP-XXX-DE "Joy of creation"

Objekt-Nr:XXX

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Sämtliche XXX-Instanzen müssen in Standort-DE-33 aufbewahrt werden, dort wird in Abschnitt 25-A jede Instanz in einer gesondert für sie Konzepierten Zelle aufbewahrt.
Abschnitt 25-A wird von der MTF-Einheit M-33 bewacht und darf nur mit Stufe 3 Freigabe betreten werden. Für die jeweiligen Zellen gibt es jeweila unterschiedliche Sicherheitsmaßnahmen.

Liste dr Instanzen

Objekt-Nr:XXX-1

Sicherheitsmaßnahmen: XXX-1 wird in einer standart humanoid Zelle aufbewahrt, die allerdings keine Einrichtung enthält. Es muss sichergestellt werden, das XXX-1 nicht aufgeladen wird. Sollte dies dennoch geschehen, ist M-33 angewiesen, XXX-1 außer Gefecht zu setzen, und im zweifels Fall sogar zu zerstören. Falls es trotz der bisher genannten Sicherheitsmaßnahmen dem SCP gelingen zu entkommen, wird der in XXX-1 eingebaute EMP-Sender gezündet. Da davon auszugehen ist dass das SCP hierbei zerstört wird, wird diese Aktion nur im Notfall ausgeführt.

Beschreibung: Bei XXX-1 handelt es sich um einen Animatronik, der dem Videospiel Charachter "Sumpfhuhn" (Ich weis das es Moorhuhn heist) nach empfunden ist. Der Animatronik ist 1,65 m groß und in einem Brauntohn lackiert. Äußerlich dem "Sumofhuhn" ähnelnd, besitzt XXX-1 in seinem Schnabel metallerne Zähne, und an seinen Füßen metallerne Krallen. In seine Augen sind Kameras eingebaut die mit einem Zentralen Rechner verbunden sind. Dieser enthält eine KI, die einen Hass auf Ki der pflegt. Da die KI aber relativ Simpel ist, kann man sie (Wie in Experiment XXX-1 A-2 gezeigt) leicht überlisten. Im inneren enthält XXX-1 außerdem einen Lithium Ionen Akku, sowie einen von der Foundation eingebauten EMP-Sender.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License