SCP von yuu

Objekt-Nr.: SCP-1XX-DE

Klassifizierung: Sicher/Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE wird in der Mitte eines 3 m × 3 m × 3 m Raumes, in dem Standort DE15, sitzend gelagert und zu jeder Zeit von acht Lampen angeleuchtet, wodurch nirgendwo auf dem "Körper" ein Schatten entstehen kann. Die Scheinwerfer werden monatlich auf Schäden untersucht und wenn nötig ausgewechselt. Während der Wartung der Scheinwerfer, wird SCP-XXX-DE in einen identischen Raum gebracht. Zudem braucht Personal zum betreten des Raumes eine Kleidung die Licht reflektiert. Beim Betreten des Raumes muss mindestens eine Einheit des Sicherheitspersonals dabei sein. Zudem darf keine Art von Spielzeug mit genommen werden.

Beschreibung: SCP-XXX-DE ist ein kleines Plüschtier in der Form eines kleinen Mädchens mit Flügeln und einem rosanen Kleid.
SCP-XXX-DE-As Aussehen ist bei jeder Beschwörung anders, wird aber umschrieben, dass es immer wie ein Spielzeug aussieht. SCP-XXX-DE-A erscheint wenn ein Schatten auf das Objekt fällt und die Puppe dadurch umhüllt wird. SCP-XXX-DE-A versucht die Puppe daraufhin zu befreien. SCP-XXX-DE-A zeigt eine ausgeprägte Empfindlichkeit gegen Feuer und Licht zu besitzen. Die Fähigkeit von SCP-XXX-DE ist, was den momentanen Wirt von SCP-XXX-DE-A, das es jede Art von Spielzeug innerhalb eines Radius von fünf Metern zum "Leben" erwecken und das Spielzeug alles angreift, was sich innerhalb des gleichen Bereich befindet.
Die Foundation wurde auf das SCP aufmerksam als ein Anruf einer besorgten Mutter abgefangen wurde, die erzählt, dass sie und ihr Kind von den Spielsachen des Kindes angegriffen wurde. Kurz darauf wurde eine MTF-Einheit zu den Wohnort der Familie geschickt und fand das SCP auf dem Bett sitzend mit leuchtenden Augen und wurde anschliessend eingedämmt. Zuerst wurde es in einem Standartlager gesichert, dabei wurde SCP-XXX-DE-A beschwört. Bei dem Vorfall wurden [4] Personen von normalerweise als Sicher klassifizierten Anomalien angegriffen. Weitere tests haben ergeben das SCP-XXX-DE äuserst intiligent ist.

Es folgt nun ein interview zwischen Dr.Korn und SCP-XXX-DE

Dr.Korn kommt mit einem Spielzeug funkgerät in den raum und setzt sich vor die puppe auf einen stuhl

Dr.Korn: Guten Tag SCP-XXX-DE hörst du mich?

SCP-XXX-DE: die stimme ertönt durch das funkgerät Ja ich kann sie hören und ich weis auch weshalb sie hier sind.

Dr.Korn: Okay alles klar, dann sag doch mal weshalb ich hier bin SCP-XXX-DE.

SCP-XXX-DE: Damit sie mir fragen stellen, sie wollen mehr über mich herausfinden, sie wollen wissen wer mich erschaffen hat.

Dr.Korn:Ähm okay, nun du hast recht, ich werde dir nun die erste frage stellen. Wer hat dich erschaffen?

SCP-XXX-DE: Wer mich erschaffen hat? Diese information besitze ich nicht entschuldigung.

Dr.Korn: Woraus bestehst du? Unsere Forscher konnten dies nicht identifizieren

SCP-XXX-DE: Diese inforamtion besitze ich nicht, entschuldigung.

Dr.Korn: Was ist dein ziel?

SCP-XXX-DE: Diese information besitze ich nicht.

danach wurde das interview abgebrochen da Dr.Korn stark genervt war

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License