SCP-1002
rating: 0+x
scpdemiser.jpg

SCP-1002 am ursprünglichen Wiederherstellungsort

Objekt-Nr.: SCP-1002

Klassifizierung: Euklid

Sicherheitsmaßnahmen:

Alle Objekte, die mit Instanzen von SCP-1002 verbunden sind, müssen in einer hell erleuchteten 6m x 6m großen Kammer sein. SCP-1002-6 soll in einem angemessen großen Hangar untergebracht werden. Kein D-Klasse-Personal darf sich innerhalb von zehn (10) Metern der Eindämmungs-Kammer oder des Hangars befinden. Kein Personal, das mit der Terminierung der D-Klasse am Ende des Monats zu tun hat, darf sich innerhalb von zehn (10) Metern der Eindämmungs-Kammer oder des Hangars befinden.

Beschreibung:

SCP-1002 ist ein abnormaler Schatten, der zu einer Gruppe von sechs (6) Objekten gehört, die sich derzeit in der Foundation befinden.Jedes dieser Objekte besitzt den Schatten eines menschenähnlichen Individuums, das in einer Polizeiuniform gekleidet ist. Objekte, die an SCP-1002 gebunden sind und sich derzeit in Eindämmung befinden, sind:

  • SCP-1002-1: Eine aus ███████ geholte Standuhr besitzt den Schatten eines mittelalterlichen Ritters.
  • SCP-1002-2: Ein in ███ ████ gefundener kleiner Pole besitzt den Schatten eines Mitglieds der ██PD.
  • SCP-1002-3: Ein Großer Drucker, der in ███████ geborgen wurde, besitzt den Schatten eines römischen Soldaten.
  • SCP-1002-4: Eine in gefundene ███████ Taube besitzt den Schatten eines Mitglieds der ██████ Polizei.
  • SCP-1002-5: Ein in ███ █████ gefundenes Küchenmesser besitzt den Schatten eines Wachmanns im ██████ Casino.
  • SCP-1002-6: Eine Boeing 737 aus ███████, besitzt den Schatten eines Mitglieds eines SWAT-Teams.

Die an SCP-1002 gebundenen Objekte verhalten sich, mit Ausnahme ihres Schattens, nicht in einer anomalen Weise. Die Objekte, die an SCP-1002 gebunden ist, sind ruhig und stillstehend, bis eine Person, die in den letzten sechs (6) Monaten eine soziale Straftat begangen hat, innerhalb von zehn (10) Metern an das Objekt kommt, an das sie gebunden sind. An diesem Punkt werden die SCP-1002-Instanzen aktiv und manifestieren sich als eine dunkle humanoide Figur, die dem Aussehen ihres schlafenden Stadiums ähnelt.

SCP-1002 wird dann versuchen, die Zielperson zu verfolgen. SCP-1002-Instanzen haben eine hohe Agilität gezeigt und scheinen in der Lage zu sein, ihr Ziel durch Wände zu verfolgen. Wenn sich die Zielperson zehn (10) Meter von der SCP-1002-Instanz entfernt, kehrt sie als ihr ursprüngliches Objekt in den Ruhezustand zurück.

Wenn die Person von dieser Manifestation erfasst wird, wird sie eine körperliche Bestrafung direkt proportional zu dem Verbrechen, das die Person begangen hat, verhängen. Trotz der Schwere dieser körperlichen Bestrafung bleibt das Opfer bis zu einer Entfernung von zehn (10) Metern von der Manifestation am Leben und bei Bewusstsein. Durch sorgfältiges Studium haben Forscher Strafen entdeckt, die an folgende Verbrechen gebunden sind:

  • Kleinkriminalität: Entfernen und Abtrennen der Finger.
  • Ladendiebstahl: Nicht tödliche Entfernung von Fingern, Zunge und Augen.
  • Einbruch: Nicht tödliche Entfernung von Händen, Ohren, Zunge und Augen.
  • Angriff: Nicht tödliche schwere Schäden an den Beinen, Entfernung von Händen, Ohren, Zunge und Augen.
  • Mord: Nicht tödliche Entfernung von Armen, Beinen, Ohren, Zunge und Augen
  • Massen-Mord: Nicht tödliche Entfernung von Armen, Beinen, Ohren, Zunge und Augen. Das Subjekt wurde dann ausgeweidet und unter Verwendung der inneren Organe des Subjekts von der Decke der Testkammer aufgehängt. Die Person bewegte sich für zwei (2) Minuten, bevor sie von den Sicherheitsmitgliedern aus dem Bereich entfernt wurden.
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License