scarfacedRon loses it in translation
Bewertung: 0+x
BILD.png

Ein SCP-3540 Ereignis in Oldenburg, West Virginia

Objekt-Nr.:SCP-3540

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen:Eine Liste aller möglichen Orte, wo SCP-3540 stattfinden kann ist jeweils während des Monats September zu erstellen. Bei Beginn ist das Grundstück, auf dem sich SCP-3540 ereignet mittels einer Mischung aus Satellitenbildern und bodengestützter Überwachung zu identifizieren. Daraufhin ist der dieser Ort während der aktiven Phase von SCP-3540 unter Beobachtung zu stellen. Kontakt zu den mit der Anomalie assoziierten, intelligenten Wesen ist je nach Bedarf erlaubt.

In die örtlichen Behörden eingebettete Agenten haben jegliche Berichterstattung über das anomale Phänomen in lokalen oder nationalen Medien abzufangen und entsprechende Artikel oder Beiträge umzuschreiben und so jegliche Erwähnung von SCP-3540, SCP-3540-1 oder SCP-3540-2 daraus zu entfernen. Foundation-Personal in der lokalen Regierung soll die Gemeinde dahingehend beeinflussen, Halloween-Aktivitäten (wie „Trick-or-Treating“) vom traditionellen 31.Oktober in den frühen November zu verlegen. Mögliche vorzugebende Gründe dafür sind meteorologischer, kommerzieller oder anderer Natur.

Langzeitstabile psychoaktive Stoffe oder Amnesika sind der örtlichen Wasserversorgung zuzusetzen, wo SCP-3540 aktiv ist. Sobald das Ereignis vorüber ist, sind Desinformationsteams einzusetzen, um sicherzustellen, dass kein Bewohner Erinnerung an SCP-3540 behält.

Beschreibung:SCP-3540 ist ein jährlich auftretendes Phänomen, das verlassene Grundstücke in suburbanen Gegenden der kontinentalen Vereinigten Staaten betrifft und den gesamten Oktober andauert. Es lassen sich Gemeinsamkeiten der Orte, an denen das Phänomen auftritt feststellen. Hauptsächlich sind es demographische Eigenschaften der Nachbarschaft, wie niedrige Kriminalitätsrate und ein überdurchschnittlicher Bevölkerungsanteil von Kindern unter dem Alter von zehn Jahren. Außerdem scheint eine örtliche Nähe sowohl zu Friedhöfen, als auch zu beliebten Speiselokalen eine Rolle zu spielen. Die Mehrheit der Grundstücke, an denen SCP-3540 Ereignisse auftreten, gehörte zuvor kürzlich verstorbenen Personen.

Ein Haus unter dem Einfluss von SCP-3540 beginnt, sich innerlich und äußerlich zu verändern. Außen, im Garten und an den Wänden erscheint eine große Menge Halloween-Dekoration. Obwohl die Dekoration gebräuchlicher Kaufware ähnelt, besteht sie tatsächlich aus echten, nicht-synthetischen Artikeln. Zudem wird das Haus während eines SCP-3540 Ereignisses vollständig wiederhergestellt und renoviert, obwohl keine beobachtbaren Bauarbeiten stattfinden. Im Inneren erscheinen Möbel in den Räumen, dunkle Vorhänge an den Fenstern sowie sonstige Dinge des täglichen Bedarfs.

Während eines SCP-3540 Ereignisses scheint das Haus von einem Paar humanoider Wesen bewohnt zu werden, denen die Bezeichnungen SCP-3540-1 und SCP-3540-2 zugewiesen wurden. Sie selbst bezeichnen sich als Maurice (SCP-3540) und Lance (SCP-3540). Diese Wesen tragen üblicherweise lange, schwarze Roben mit hohen Kapuzen, die Köpfe und Gesichter verdecken. Die Wesen können tagsüber nicht gesehen werden, erscheinen aber nach Sonnenuntergang in verschiedenen Teilen des Hauses und verrichten typische Hausarbeiten oder andere gewöhnliche Aktivitäten. Diese beinhalten Putzen, Zubereitung und Verzehr von Mahlzeiten, Zusammenlegen von Wäsche und [DATEN GELÖSCHT]. SCP-3540-1 und SCP-3540-2 pflegen einen freundschaftlichen Umgang mit Foundation-Personal und sprechen häufig Einladungen zum Abendessen aus. Die Wesen behaupten oft, lokale Restaurants oder Geschäfte zu frequentieren. Allerdings konnten für diese Behauptungen keinerlei Belege gefunden werden.

Anhang:Am 21.10.2017 kontaktierte Agentin Kay Gittings SCP-3540-1 und SCP-3540-2 wegen einer, durch ihre Dekoration verursachte, geringfügige Überschreitung des örtlichen Flächennutzungsplanes. Die beiden Wesen kannten Gittings von früheren SCP-3540 Ereignissen und baten sie ins Haus. Eine Abschrift des Gesprächs findet sich unterhalb.

<Beginn der Abschrift>

Agent Gittings klopft an der Haustüre, SCP-3540-1 öffnet.

SCP-3540-1: Hallo? Oh Kay! Großartig, dich wiederzusehen. Ich dachte du lebst drüben in Montana, was verschlägt dich in unsere Gegend?

Gittings: Oh, äh, meine Freundin musste umziehen, also bin ich mitgegangen. Ich arbeite jetzt für die Stadt und wollte euch wissen lassen, dass-

SCP-3540-1: Lance! Du wirst nicht glauben, wer hier ist. Komm, sag Hallo.

SCP-3540-2 kommt aus der Küche und winkt Agentin Gittings zu.

Gittings:Nein, nein, schon gut. Ich muss euch nur sagen, dass einige eurer Deko-

SCP-3540-2: Kein Problem Kay. Komm rein. Wir haben diesen tollen Teeladen entdeckt und du musst einfach diesen Jin Jun Mei probieren. Der Typ aus dem Laden meinte, er ist aus den „Wu Yi Bergen“. Einfach Fantastisch.

Gittings: Ich, äh, muss erst meinen Chef fragen.

SCP-3540-2: Alles klar. Ich gehe und setze auf jeden Fall Teewasser auf, ich hatte ganz vergessen, dass wir das Zeug haben.

Nach Absprache mit ihrem Vorgesetzten erhielt Agentin Gittings Erlaubnis, das Gebäude zu betreten und mit den Wesen zu interagieren. SCP-3540-1 führt die Agentin in das Haus und weist sie zur Couch, bevor es die Küche betritt.

SCP-3540-1: Ich bin gleich zurück. Nimmst du Milch, Zucker oder sonstwas?

Gittings: Äh, nein. Nein Danke.

Agentin Gittings beginnt, den Raum zu beobachten und dreht ihre Körperkamera um eine Aufnahme zu machen. Dekoration und Souvenirs sind im ganzen Raum verteilt, typischerweise aus Städten in den südlichen US-Bundesstaaten. Mehrere Bilder hängen an der Wand, allerdings scheinen sie keine sichtbaren Personen zu zeigen. Neben der Tür hängen zwei Erntewerkzeuge an Haken. Nach einigen Minuten kommen die beiden Wesen mit drei Tassen zurück. SCP-3540-1 platziert Eine vor Agentin Gittings.

SCP-3540-1: Tut mir, leid dass es so lange gedauert hat. Jemand hat gestern vergessen, das Geschirr zu spülen.

SCP-3540-2: Hey, das kannst du mir nicht anhängen. Ich habe die Dekorationen aufgestellt, genau wie du es von mir wolltest.

Gittings: Apropos Dekorationen: Ich bin hergekommen, um euch zu sagen, dass ihr einige davon entfernen müsst. Einer der Ballons und ein ganzer Haufen Spinnennetze sind drüben am Nachbargrundstück.

Beide Wesen scheinen sich für mehrere Sekunden anzusehen.

SCP-3540-2: Ich habe dir doch gesagt, dass das nicht unser Baum ist.

SCP-3540-1: Nein, ich habe dir gesagt, du sollst kein Zeug an diesen Baum machen, Lance.

SCP-2430-2: Nein, nein, nein. Ich erinnere mich sehr genau, dass du mir sagtest, und ich zitiere: „Häng den Scheiß mit Netzen voll”. Und ich sagte, dass es nicht unser Baum ist und dann hast du mich angeschrien, weil ich dein ästhetisches Konzept ruiniere.

SCP-3540-1: Ich meinte das Haus und die Büsche. Warum hätte ich den Baum meinen sollen?

SCP-3540-2: Weil du darauf gezeigt hast? Gott, das wird eine Scheißarbeit, das wegzufriemeln. Tut mir leid Kay, ich mach mich morgen gleich daran.

Gittings: Danke. Ich möchte ja nicht, dass ihr in Schwierigkeiten geratet.

SCP-3540-1: Jetzt weiß ich es wieder, wie lange bist du eigentlich in der Stadt, Kay?

Gittings: Erst seit September.

SCP-3540-1: Oh, Wow. Wir sind erst seit dem Ersten hier. Hattest du schon Gelegenheit im Barrio Steakhaus neben der Autobahn zu essen? Die Steaks dort sind besser, als die Polizei erlaubt. Ich kannte den Großvater des Besitzers. So ein netter Mann, und sehr verständnisvoll, als wir ihn holen mussten.

Gittings: Nein, dort ist es ziemlich teuer. Ich müsste eine Woche lang wie ein Student essen, damit ich mir das leisten könnte.

SCP-3540-2: Mann, da entgeht dir aber was. Normalerweise fahren Maury und ich jedes Jahr woanders hin auf Urlaub, aber ich bin echt versucht, ihn zu überzeugen nächstes Jahr wieder hierher zu kommen.

SCP-3540-1: Du wirst mich von gar nichts überzeugen.

SCP-3540-2: Genauso wie ich dich nie überzeugt habe, das Meeresfrüchte-Lokal in Charleston auszuprobieren?

SCP-3540-1: Das ist etwas Anderes.

Gittings: Verzeiht, dass ich frage: Das ist euer Urlaub? Ihr macht das jedes Jahr?

SCP-3540-2: Klar. Unsere Jobs können „emotional fordernd“ sein, also müssen wir zwangsweise zwei Wochen freinehmen. Aber wir sparen den Urlaub vom Rest des Jahres und nehmen einen ganzen Monat. Es ist großartig, super entspannend.

SCP-3540-1: Wir nehmen immer den Selben Monat frei, weil wir uns im Oktober kennengelernt haben, bei diesem Begräbnis. Du weißt ja, was wir tun, Kay. Halloween ist ein Feiertag, der wie für uns gemacht ist. Ich liebe es, all die kleinen Kinder in ihren Kostümen zu sehen. So hinreißend, da mache ich meinen Job gerne. Sie sind einfach eine Freude. Ich würde ja liebend gerne adoptieren, aber irgendwie scheinen den Agenturen unsere Unterlagen nicht recht zu passen.

Gittings: Tja, der Tee war spitze, aber ich muss los. Ich habe noch Papierkram im Büro zu erledigen, also muss ich, glaube ich, los.

SCP-3540-1: Schon gut. Danke fürs reinschauen. Sag deiner Freundin liebe Grüße. Und kommt doch mal zum Abendessen vorbei. Lance macht ein Chicken Parmesan, das zum Sterben gut ist.

<Ende der Abschrift>

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License