Rikjards geheime Sandbox (NICHT GUCKEN!)

11. August

"Sie wollten mich sprechen?"
"Ja. Treten Sie ein, Klaussen", antwortete Hand.
Siggi trat ein, schloss die Tür hinter sich und nahm auf dem Stuhl vor Hands Schreibtisch Platz.
"Es ist heute acht Wochen her, dass Saskia Schmied im Einsatz gefallen ist", erklärte Hand. "Wir haben nun endlich einen geeigneten Ersatz gefunden."
Siggi blickte Hand unsicher an. "Gut … aber sollten Sie das nicht eher mit Kessel als mit mir besprechen?"
"Kessel ist bereits informiert." Hand seufzte. "Aber es schien uns notwendig, Sie ebenfalls zu informieren, bevor der Rest des Teams mit dem Neuzugang bekannt gemacht wird."
Siggi zog die Augenbrauen hoch. Er war bisher nie im Vorhinein über Neuzugänge im Team informiert worden.
Hand reichte ihm eine Akte. "Das ist er. Biologe, wie Saskia Schmied. Hat die Autopsien der Überreste von SCP-097-DE-Exemplaren die von MTF-DE11-F ausgeschaltet wurden durchgeführt."
Siggi schlug die Akte auf, sah als erstes das Foto des Neuzugangs. "Das ist nicht Ihr Ernst."
"Doch." Hand seufzte. "Die Foundation bevorzugt es, Personen mit derlei Verbindungen nicht der gleichen Truppe zuzuteilen, um Interessenkonflikte zu vermeiden. Aber er ist am Besten geeignet, und alle Kandidaten mit vergleichbaren Qualifikationen sind entweder für den Feldeinsatz ungeeignet oder werden für andere Projekte benötigt. Oder haben keine ausreichenden Deutschkenntnisse, und Sprachbarrieren im Einsatz sind ein zu großes Risiko."
"Ich wusste nicht einmal, dass er für die Foundation arbeitet." Siggi schüttelte den Kopf. "Müsste man im Interesse der Frauenquote nicht wieder eine Biologin zuteilen, um Saskia zu ersetzen?"
"Geschlechtsspezifische Überlegungen haben bei der Teamzusammenstellung keinen Platz." Hand starrte Siggi fest in die Augen. "Wird das hier zu Problemen führen?"
"Nein." Siggi seufzte. "Ich würde zwar jeden anderen bevorzugen … aber unsere Arbeit hier ist zu wichtig. Zudem bin ich trotz des wenigen Kontaktes, den er und ich in den letzten Jahren hatten, immer gut mit ihm ausgekommen."
"Gut." Hand nahm Siggi die Akte wieder ab. "Sie können gehen. Wir werden den Rest des Teams morgen mit dem Neuzugang bekannt machen."
Siggi nickte und stand auf. "Eine Frage … weiß er schon, dass ich hier bin? Also, Teil der Foundation und Teil von 'Faust'?"
"Wir haben ihn bereits informiert, ja."
Siggi schnaubte. "Und wieder weiß er mehr als ich."

12. August

Die Mitglieder der Faust saßen im Besprechungsraum versammelt, Hand stand vor ihnen. "Die Sichtungen von SCP-097-DE in dieser Gegend sind beunruhigend, bisher aber zu unvorhersehbar, um in Aktion zu treten. Und bisher haben sie weder angegriffen noch sonst Ärger gemacht. Sobald wir eine Vermutung haben, wo sich ihr Aufenthalts- beziehungsweise Versammlungsort befindet, werden wir Sie reinschicken."
Kessel nickte. "Also stehen momentan keine Missionen an?"
Hand schüttelte den Kopf. "Derzeit nicht. Eine Sache gibt es aber noch zu besprechen." Er räusperte sich. "Wie Sie alle wissen, fehlt uns ein Biologe im Team. Wir haben aber kürzlich einen Nachfolger für Saskia Schmied gefunden."
Er drückte einen kleinen Knopf auf seinem Pult, woraufhin es vor der Eingangstür läutete. Die Tür öffnete sich, und ein glatzköpfiger Mann mitte dreißig trat ein.
"Darf ich vorstellen: Frederik Klaussen, Biologe."
Kessel stand auf, reichte dem Neuzugang die Hand. "Willkommen in MTF-DE11-Friedrich. Aber wir bevorzugen 'Faust'."
Frederik nickte und schüttelte Kessels Hand. "Danke. Und nennen Sie mich Fred, das tun alle."
Dann fiel der Blick des Neuzugangs auf Siggi. "Hallo."
Siggi seufzte. "Grüß dich."
Der Rest des Teams blickte unsicher zwischen den Beiden hin und her. Schließlich räusperte sich Marek. "Siggi Klaussen und Fred Klaussen. Brüder?"
Beide nickten.
"Keine Sorge", murmelte Siggi. "Wird kein Problem sein."
"Will ich hoffen, Siegmund", erwiderte Fred.
Falk schnaubte. "Ich spüre direkt die Geschwisterliebe", murmelte sie.
Kessel räusperte sich. "Ich wurde informiert, dass sie bereits eine Nahkampfausbildung erhalten haben. Hand?"
"Daher wird die bisherige Taktik zum Ausschalten von SCP-097-DE-Instanzen beibehalten. Ablenkung durch Falk, von Siegmund geweihte Munition in Kessels Gewehr um das anomale Herz in einem inaktiven Zustand zu halten, Biologe im Team benutzt Speer um das zweite Herz zu zerstören und, falls möglich, das anomale Herz vor der Verbrennung zu bewahren und zur Untersuchung mitzunehmen."

Rikjards Sandbox




Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License