SCP 5830

Objekt-Nr.: 5830

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP 5830 muss stets in einem Dunklem ca. 3 Lux gehaltenem Raum sein. Jede Person die den Raum von SCP 5830 betritt muss einen Abstand von ca. 5 Metern Beibehalten und Darf ohne Erlaubnis von Doktor Le Dua Dem Objekt nicht näher kommen. Ein Schwaches aber sichtbares Licht muss immer auf SCP 5830 gerichtet sein. D-Klasse Personal das SCP 5830 zuvor berührt hatte wurde aus Sicherheitsgründen Eliminiert. Die Tür besteht aus hartem Stahl Damit man Nicht so einfach durch die Tür durch brechen kann. Aus Sicherheitsgründen wird das Sicherheitslevel 3 Benötigt.

Beschreibung: SCP 5830 ist ein Videoband das stets dunkel aufbewahrt werden muss. Forscher berichten das sie bei D-Klassen die das Video von SCP 5830 gesehen haben Depressionen feststellen konnten. Es scheint als würde man Den Wunsch von Suizid haben nachdem man Das Video von SCP 5830 gesehen hat. Bisher ist nicht bekannt Ob SCP 5830 ansteckend ist. Jeder Versuch SCP 5830 zu vernichten scheiterte. Das Video geht ca. 30 Sekunden lang berichteten zuvor getestetes D-Klasse Personal. Ein D-Klasse Personal wurde zuvor getestet (Siehe Test Protokoll) Es Stellte sich heraus das D-7832 8 tage überlebte nachdem er das Video Gesehen hat.

Test Nummer: 1 D-7832 wurde aus seiner Zelle geholt. Nach Etwa 25 Minuten Erreichten sie den Raum von SCP 5830. Nun sprach Doktor Le Dua zu ihm. "Bitte Betreten sie den Raum von SCP 5830" D-7832 zögerte aber Tat was Doktor Le Dua verlangte. "Bitte legen sie nun das Video in den für sie vorbereiteten Video Abspieler ein" D-7832 Tat was Doktor Le Dua verlangte und Legte das Video in den Abspieler ein. D-7832 stieß einen Schrei aus "Was ist Passiert?" Wollte Doktor Le Dua wissen "Da… Das Video" stieß D-7832 aus "Können sie mir beschreiben was sie sehen?" Fragte Doktor Le Dua "Ich sehe eine Kreatur und die Worte Du, Bist, Gefangen" Das Video Lief weiter "Was können sie sehen?" Fragte Doktor Le Dua erneut D-7832 antwortete "Ich sehe die Worte Ist, Es, Das, Wert"
In dem Moment stoppte das Video und man hörte D-7832 leise schluchzen und Weinen. Man Vermutet das D-7832 von nun an Angst vor seiner Zukunft hatte. Man Fand D-7832 nach 8 Tagen tot in seiner Zelle. Laut Wissenschaftlern heißt es das D-7832 seinen Kopf so lange an die Wand Geschlagen hatte bis er am Schmerz schließlich starb.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License