SCP-4001-DE

Objekt Nr.:SCP-4001-DE

Klassifikation: Euclid

bd51283fa0.jpg

Künstlerische Darstellung von SCP-4001-DE

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-4001-DE muss sich zu jeder Zeit in einer 15x15 Meter großen Eisenkammer befinden, die in der Heavy-Containment Zone zu finden ist. In der Zelle darf zu keiner Zeit eine Überwachungskamera befinden, da SCP-4001-DE jede Kamera aus der ihrer Halterung gerissen hat und sie anschließend durch die Kammer geworfen hat. Die einzigen Überwachungsobjekte, die sich in der Kammer von SCP-4001-DE befinden dürfen, sind gewöhnliche Wärmebildkameras, die sich in der linken oberen Ecke der Kammer befinden muss.
Sollte es zu einen Ausbruch von SCP-4001-DE kommen, muss eine Sicherheitsverriegelung der Stufe 4 eingeführt werden. Außerdem müssen alle Subjekte, die sich in Sektor 10 bis 20 befinden evakuiert werden.

Protokoll vom 7.██. 20██

Bei Subjekt D-█████ konnte aufgezeichnet werden, dass das Subjekt bei Augenkontakt mit SCP-4001-DE den extremen Drang zu Suizid entwickelte. Allerdings konnte Subjekt D-█████ den Suiziddrang widerstehen, dies konnte seinen langsamen Tod nicht verhindern. Das Subjekt D-█████ wurde zurück in seine Zelle geführt und klagte über starke Migräne und Übelkeit, 5 Stunden später wurde D-█████ Tod in seiner Zelle gefunden.

Beschreibung: SCP-4001-DE ist eine etwa 2 Meter große, humanoide Kreatur mit schwarzer Haut und rot leuchtenden Augen, die 19██ in einem Wald in ████ gefunden wurde. Es ist nicht bekannt, ob SCP-4001-DE so etwas wie eine ''Familie'' besitzt.

Rechtliches: SCP-4001-DE's Existenz darf nicht an die Öffentlichkeit geraten, da es ansonsten zu einer Reihe von Suizidversuchen und Suizid kommen kann.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License