Mrs. Mirabilis Wunderkabinett (Entwurf / Nobody)

Achtung! Dies ist eine private Sandbox. Jeder kann an diesem Artikel mitwirken und ihn ausbauen. Bitte bearbeitet Sätze von mir, dem Autor Einer von NichtsEiner von Nichts, nur dann, wenn ein grammatikalischer Fehler vorhanden ist oder die Erlaubnis besteht!
Ansonsten Freue ich mich auf Hilfe sehr. :D

Der Autor

"Ich kann Wünsche erfüllen. Passt auf was ihr euch wünscht"
- Mrs. Mirabilis

Übersicht: Mrs. Mirabilis ist eine Person mit unklaren Zielen. Sie hat mehrmals indirekt und direkt mit der Fundation Kontakt aufgenommen. Sie ist nie persönlich aufgetreten, hat aber schriftlich oder sogar telefonisch ihre Meinung zu bestimmten Themen abgegeben. Sie spricht offen über anderen Interessengruppen und ist zum Teil nicht abgeneigt mit diesen zu kooperieren.
In ihrem Besitz sind eine Reihe von Firmen, die anormale Objekte herstellen und in Zweigstellen verkaufen. Diese Produkte basieren auf Märchen oder anderen Legenden.

Auftauchen: Eines Tages tauchte ein Laden auf, der "magische" Produkte anbot. Schnell wurden mehrere Interessengruppen auf ihn aufmerksam. Die Fundation versuchte diesen Laden unter die Lupe zu nehmen. Dabei wurde erstmals der Name Mrs. Mirabilis erwähnt, doch konnte niemand als diese Frau identifiziert werden.
Die Magierakademie wurde ebenfalls hellhörig, da man einen Verräter unter dem Namen vermutete. Doch auch ihre Versuche fruchteten nicht.
In der Zwischenzeit eröffneten weitere "Seitengassenläden" und es kam zu ersten grösseren Geschehnissen.

Geschichte: Mrs. Mirabilis und ihre "Untergebenen" besitzen eine Geschichte, in denen andere Interessengruppen nicht selten auch involviert sind.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License