Lutetium
rating: 0+x

Lutetium_ringe.png

Zwei Abschnitte der Hülle von SCP-XXX-DE, die zu Trauringen umfunktioniert wurden. 200 Jahre alt, konfisziert.

Objekt-Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE befindet derzeit in einem luftdichten Kasten aus Konzentriertem Osmium1 besitzt. Dieser Kasten hat die Maße 10m x 10m x10m. Für SCP-XXX-DE ist keine spezielle Sicherheitsstufe nötig, jedoch ist der direkte Körperkontakt tunlichst zu vermeiden, da dieser zu schweren Verbrennungen führen kann. In den letzten sieben (7) Tagen eines Monats muss SCP-XXX-DE in einer der Größe angepassten Kiste aus konzentriertem Osmium verbringen um Kollateralschäden zu vermeiden.

Beschreibung: SCP-XXX-DE ist ein Knoten aus goldenen Röhren mit einem Durchmesser von 2 bis 20 cm. In diesen Röhren fließt 3330°C heißes, modifiziertes Lutetium (Ordnungszahl: 71). Modifiziert auf eine Weise, sodass es, wenn es oxidiert (Ordnungszahl Oxygen: 8), die Sauerstoffatome in sich aufnimmt und Gold (Ordnungszahl: 79) bildet und sich versteift. So kann es die Außenhülle, wenn vonnöten, stets reparieren. Da SCP-XXX-DE sich an gelegentlich entstehende Löcher gewöhnt hat, hat es das Lutetium noch weiter modifiziert. Es ist (höchstwahrscheinlich bereits seit seiner Erschaffung) in der Lage, sich wie ein Bakterium zu reproduzieren. Am Ende jedes Monates erreicht SCP-XXX-DE seine kritische Phase, in der die Rohre, unter hohem Druck, komplett mit Lutetium gefüllt sind, bis die goldene Außenhülle gleichzeitig an mehreren Stellen aufbricht und das Lutetium fontänenartig aus den Löchern herausschießt. Das Lutetium verbindet sich dabei schlagartig mit dem Luftsauerstoff und bildet so neue Röhren, die sofort funktionstüchtig sind.

Geschehnis XXX-DE-A

Datum: 28. August 2016

Position: Büro von Dr. Prof. Stone, Block 17

Observierender: Dr. Prof. Stone

Wie erwartet platzte SCP-XXX-DE auf. Aber dieses Mal waren die Rohre allesamt der 
Länge nach aufgerissen. Das Lutetium versteifte in einer Position, in der es die 
Rohre zwar verbreiterte, aber keine neuen bildete.
Geschehnis XXX-DE-A

Datum: 31. Dezember 2017

Position: Büro von Dr. Prof. Stone, Block 17

Observierender: Dr. Prof. Stone

So ein [Zensiert] aber auch!!!
Ich war so sehr damit beschäftigt, die Neujahrsfeier vorzubereiten, dass ich ganz 
vergessen hatte, SCP-XXX-DE in den Osmiumbehälter zu tun!! Jetzt ist es in meinem 
Büro geplatzt und hat massive Löcher in den Boden und das Möbliar gebrannt!! 
Ich glaube, ich werde das dem Klasse-D Personal überlassen. Sollen die sich damit 
abmühen, das aufzuräumen. Das ist dann mein Weihnachtsgeschenk an die: Ein SCP 
aufräumen, das einem nicht nach dem Leben trachtet.
Ziemlich gut wie?

Prof. Dr. Stone wurde am 02. Januar 2018 ein Amnestikum der Klasse A verabreicht und seiner Verantwortungslosigkeit SCP-XXX-DE und dem Klasse-D Personal gegenüber wegen auf Stufe 0 degradiert

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License