Lunas Ort zum Austoben

Autoren: Luna, Rabe

Tag: humaoid fuchs hundeartig de scp

Objekt-Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Sicher/Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE muss in einer Standartzelle für humanoide Anomalien eingedämmt werden. Sie bekommt zwei mal täglich eine aus einem für Menschen verdauliche Speise.

Das Personal welches die Zelle betreten will, muss sich vorher einen Haarreif aufsetzen, an welchen Tierohren befestigt sind, um das Vertrauen von SCP-XXX-DE zu sichern. Diese befinden sich in einer Box neben dem Eingang.

Nachtrag:
Die Ohren sind nicht von Nöten.

O4-12

Beschreibung: SCP-XXX-DE ist ein ca. 13 jähriges, 1.70 Meter großes, rothaariges Mädchen, welches auf den ersten Blick kaum auffällig ist. Jedoch fallen die an der Oberseite des Kopf befindlichen Wüstenfuchsohren (Vulpes zerda) und einen Schweif schnell auf. SCP-XXX-DE Haut ist von einem, feinen rötlichen Flaum bedeckt. SCP-XXX-DE gab an, dass sie mit diesen Ohren hört, was bestätigt wird durch die Tatsache, das SCP-XXX-DE trotz ihres Aussehens keine menschlichen Ohrmuscheln hat. Dr. med. M. von Reichstein als auch Dr. med. A. von Reichstein konnten bestätigen, dass SCP-XXX-DEs Ohren und Schweif voll funktionsfähig sind und mit dem Nervensystem verbunden sind.

Entdeckung: SCP-XXX-DE wurde am 26. August in Berlin an der Eurofurence entdeckt, als eine Gruppe von Besuchern entdeckten, dass SCP-XXX-DE menschliche Ohrmuscheln fehlen und ihre Fuchsohren echt waren. MTF 38-Rena wurde ausgesandt und das Subjekt konnte eingedämmt werden, die Besucher des Events wurden mit Amnestika behandelt.

** Verhörsprotokoll mit SCP-XXX-DE:**

SCP-XXX-De wird in eine kammer mit tisch gebracht, an dem tisch stehen zwei stühle und auf einem der Stühle sitzt Dr.Faust.

Dr. Faust: Guten Tag, SCP-XXX-DE. Wie geht es dir heute?

SCP-XXX-DE: Guten Tag, heute geht es mir eigentlich recht gut, und wie geht es ihnen heute?

Dr. Faust: Gut, danke für die Nachfrage. Ich habe hier eine Liste von Fragen. Ich hoffe du erlaubst mir, etwas mehr über dich zu erfahren?

SCP-XXX-DE: Natürlich!

SCP-XXX-DE stößt einen freudig-quietschenden Ton aus

SCP-XXX-DE: Sie können mich alles fragen!

Dr. Faust: Gut. Fangen wir mit dem Offensichtlichsten an: Warum hast du diese Ohren und den Schwanz?

SCP-XXX-DE: Ich weiß es selbst nicht…

Dr. Faust: Wollen sie mir wirklich sagen, sie wissen nicht?

SCP-XXX-DE: J-Ja…

Dr. Faust: Dann versuchen wir es mal anderer: Wie sah ihr leben aus? Können sie etwas besonders gut?

SCP-XXX-DE: Sie können mich ruhig duzen… Alle sagen ich kann gut malen…

Dr. Faust: Okay. [Notiert sich etwas] Und werden diese Zeichnungen echt?

Dr. Faust lächelt beschwichtigend.

SCP-XXX-DE: Nein.. gähnt

SCP-XXX-De ist eingeschlafen und wird zurück in ihre zelle gebracht

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License