KrügersGeheimeSchreibkiste
rating: 0+x

Krügerphobia

Objekt Nr.: DE-887

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: Das Gebiet ist weiträumig unter dem vorwand einer Nuklear-Müll Endlgeestätte abgeriegelt, und wird von einem internen Wachtrupp der Bundespolizei im äußeren, und einer offiziel dazugehörigen Einheit der Foundation, im inneren Bewacht. Sollte eine Person das Gebiet dennoch ereichen, ist sie unbedingt aufzuhalten, bis zu dem Punkt, an dem sie die 200 Meter marke innerhalb des Waldes überschreitet, von diesem Punkt an, wird die Person als verstorben verzeichnet, und der normal Betrieb wieder hergestellt, da davon auszugehen ist, dass die Person das Gebiet nie wieder verlassen wird.

Beschreibung: DE-887 ist eine anomales Gebiet, welches in der Lage ist, Halluzinationen oder andere Wahnvorstellungen hervorzurufen, sowie eine Art der From Wandlung beinhaltet. Das Gebiet erstreckt sich über den gesamten Wald in Location sowie auf multiple, weitläufige Tunnelsysteme, mit bisher unbekannte, Ausmaß. In diesem gibt es mehrere Lebewesen, mit Fähigkeiten, welche kongruent zu denen des Gebietes zu sein scheinen.

Das Gebiet DE-887, ein dichter Nadelwald, wirkt auf Besucher zunächst vollkommen „normal“ und beginnt je weiter die Person sich hinein bewegt, teils individuell, teils nicht zu verändern, sei es durch Formänderungen wie weitere umgebungsbeinflussende Vorgänge oder Bewusstseins verfälschende Eindrücke. Dabei nimmt jede Person eine individuelle entwicklung, die sich auf persöhnliche Ängste bezieht war, bis sie in einem nahezu unentkömmlichen Irrgarten aus Angst fest sitzt und damn vermutlich auf diverse weise zu Tode kommen wird.

orig

Das Gebiet, aufgenommen von MTF-85

Was dies auslöst, oder seit wann es existiert, ist nicht bekannt, dennoch gibt es berichte aus dem neunten Jahrhundert, die bereits dieses Objekt beschreiben. Und von Verschwundenen Personen, Tieren und Objekten berichten. Aus aufzeichnungen der Fundatio-Reincanatio, einer Gruppierung aus den resten der römischen Ur-Foundation, welche bereits den Ort untersuchte, geht hervor, dass Personen, welche mithilfe einer Anomalie, vollkommen Gefühlslos gemacht worden waren, unbetroffen waren.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License