Kibanashote Sandbox
Bewertung (rating): 0+x

Autoren:

Wille.1

SCP-1XX-DE von Unten.

Wille.2

SCP-1XX-DE von innen.

Objekt-Nr.: SCP-1XX-DE

Klassifizierung: Apollyon

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE kann nicht Eingedämmt werden. Sollte der Effekt von SCP-XXX-DE auftauchen, so muss eine Flugverbotszone um das Arial von SCP-XXX-DE eingeleitet werden.

Beschreibung: SCP-1XX-DE hat das erscheinen einer Mammatuswolke. Die bisherige Maximalgröße von SCP-1XX-DE gleicht der Fläche von Sachsen. Bislang konnte keine genau Geschwindigkeit gemessen werden, jedoch konnte herausgefunden das SCP-1XX-DE nicht vom Winden oder ähnlichen beeinflusst werden kann. SCP-1XX-DE lässt kaum Sonnenlicht durch, und somit ist alles was sich unter SCP-1XX-DE "stockdunkel". Es konnte mithilfe von Jets herausgefunden werden das SCP-1XX-DE einen außerordentlichen großen Hohlraum besitzt. In diesem Hohlraum kann eine Art Portal gesehen werden. Dieses hat die höhe von ungefähr 26 m und eine breite von ungefähr 13 m. Bislang konnte nichts dieses Portal betreten, es wurden Maschinen, Tiere und Menschen zu diesem Portal geschickt, jedoch passierte nichts. Wenn eine Kamera lang genug auf das Portal fixiert ist kann in diesem Portal eine Art Parallelwelt erkannt werden. Dieses ist durch das normale Menschliche Auge nicht erkennbar und daher können nur Maschinen diese Aufnahmen aufnehmen, und diese sind erst dann für das Menschliche Auge erkennbar.

Selten kann beobachtet werden das Instanzen SCP-1XX-DE verlassen. Diese sind als SCP-1XX-DE-01 zu bezeichnen. Diese SCP-Instanzen haben in ihrer reguleren Erscheinungsform kein feste Form. Jedoch kopieren sie anscheinend Texturen von Lebewesen die sich auf der Erdoberfläche befinden das bedeutet sie nehmen die Äußerliche erscheinungsform von Menschen und jeglichen Tier an. Diese "Verwandelten" Exemplare sehen in den meisten fällen genau so aus, wie das Tier oder denn Menschen dessen Textur die Instanzen angenommen haben.

Es geschah vor tausend Jahren. Als die Menschheit nicht so fortgeschritten war. Es kann überall sein, wir können es nicht kontrollieren, wir können es nicht sichern und wir können niemand retten. Dieses Phänomen stammt nicht von hier. Aber wer es erschaffen hat wollte das die Erde vernichtet wird. Aber warum? das ist die Frage. Gab es Zeichen die wir nur nicht gesehen haben? Ich Zerbreche mir den Kopf um eine Antwort zu finden, doch es ergibt kein Sinn. Sollen wir es einfach so hinnehmen, Ich sicher nicht, doch alleine kann ich nichts ausrichten. Und das die Menschheit darauf nicht schon aufmerksam wurde, ist nur das Werk der SCP Foundation rund um die Welt. Die beschützt die Menschheit so gut es geht, aber sie kann schon vieles entgegenwirken wieso nicht auch dieses Phänomen welches die Menschheit bedroht. Statt dessen verschleiert sie alles durch Falschmeldungen.

Tier.1

SCP-1XX-DE-Instanz in der Form eines Nashorns.

Totestier.1

SCP-XXX-DE-01-Instanz nach dem Tot. Es verwest innerhalb von 3 Minuten komplett, bis auf die Federn und das Gerippe.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License