In der Foundation überleben

Willkommen liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der deutschen SCP-Foundation!
Dieser Ratgeber wurde extra für euch geschrieben, falls ihr wirklich vergessen haben solltet wie man in der Foundation bei einem Test oder bei einem Eindämmungsbruch überlebt.

Vorwort

Zuallererst möchte ich euch sagen, dass ihr laut eurem Vertrag den ihr, am Anfang eures Forscherlebens hier, unterschreiben habt, bei größeren Verletzungen oder sonstigen Phänomenen die innerhalb des Gebäudes passieren nicht versichert seit. Diese Information dient einzig und allein dazu, dass ihr bescheid wisst, dass wenn euch etwas passieren mag, ihr bekommt kein Schmerzensgeld von uns. Achja solltet ihr sterben macht das nichts! Ihre Familie wird nicht um sie trauern! Weil wir sie mit Klasse A Amnestikum amnesieren und sie somit für immer vergessen werden Weil wir ihnen mitteilen das sie eine Arbeitsbedingte Reise nach Neuseeland angehen werden und wahrscheinlich nie wieder zurückkehren werden.


Allgemeines Überleben in der deutschen SCP-Foundation

Ihr müsst wohl wissen was man braucht um einen gewöhnlichen Tag hier zu überleben. Natürlich dürft ihr nicht zu spät zur Arbeit kommen. Unsere MTF-Wachen am Eingang erkennen nicht eure Nummernschilder, da sie sie sich nicht merken können. Ihr müsst auch ab und zu in der Kantine etwas Essen zu euch nehmen und vorallem trinken, das müsst ihr auch oft tun. Ein weitere guter Tipp wäre nicht als Klasse-D-Mitarbeiter zu enden. Denn dann sind eure Überlebenschancen sehr sehr niedrig. Solltet ihr allerdings Leise sein und nicht dem Klasse-D-Personal angehören, dann sind eure Überlebenschancen ein bisschen höher!


Bei SCP's Überleben

Falls ihr Forscher seid und an einem neuen SCP forscht, das so aussieht als wollte es euch fressen, töten, vergewaltigen misshandeln, oder sonstiges dann sind eure Überlebenschancen auch sehr gering. Ihr solltet euch lieber im Hintergrund halten, dann passiert euch zu 80% nichts absolut garnichts! Glaubt mir. Ich weiß wovon ich spreche. Falls ihr aber zu einem bekannten SCP gebeten werdet, wie z.B. SCP-046-DE dann seid nicht so inkompetent idiotisch genug, die beschissenen Sicherheitsmaßnahmen nicht zu lesen. Es haben schon genug Forscher geschafft die verdammten Sicherheitsmaßnahmen nicht zu lesen und einfach in eine Zelle zu stürmen. Wie zum Teufel die das auch immer geschafft haben. Auch wäre es von Vorteil wenn ihr euch die Beschreibung durchlesen würdet. Ja, die Sicherheitsmaßnahmen können euch auch nicht immer auf alles vorbereiten. Wenn ihr euch die Beschreibung eines SCP's wie SCP-016-DE durchlest, dann wisst ihr auch was ihr machen könnt! Ist schon praktisch oder?


Bei einem Eindämmungsbruch überleben

Vorweg, solltet ihr natürlich wissen das eure Chance bei einem Eindämmungsbruch zu überleben nur bei ca. 3% liegt! Ihr wollt wissen woher wir diese prozentige Chance berechnen konnten? Das werdet ihr im späteren Verlauf eures Arbeitsleben noch früh genug in Erfahrung bringen. Jedenfalls, sollte ein großer Eindämmungsbruch wie bei den Amis damals, hier in Deutschland stattfinden dann könnt ihr euch sicher sein, ihr überlebt nur wenn ihr verdammt nochmal nicht in der Nähe von irgendeinem Euclid oder Keter klassifizierten SCP seid. Es ist zwar in manchen Standorten schwer, aber es ist möglich! Nun, der Eindämmungsbruch ist "passiert" und jetzt sitzt ihr da, was tun? Genau. So schlau sein und ne MTF-Wache suchen. Die haben Waffen. Falls ihr aber keine MTF-Wache finden solltet dann sucht einen unserer Schutzräume auf. Ja wir haben welche. Du fragst dich wo? Die Türen mit der großen Aufschrift "Schutzraum/Notfallraum" führen euch zu einem Schutzraum. So jetzt ist es aber so, ihr findet nichts von beidem, was solltest du also jetzt tun? Da gibt es viele Möglichkeiten. 1. Warten bis der Eindämmungstrupp kommt der darauf trainiert und ausgebildet ist diese Viecher wieder einzudämmen. 2. In das eigene Büro flüchten und dort verstecken. 3. Kämpfen. Bei der letzterem liegen eure Überlebenschancen bei 0% meistens. Also kämpf nicht gegen ein SCP wie z.B SCP-097-DE kämpfen wollt, dann flieht lieber und hofft darauf das es euch nicht findet. Solltet ihr in der Nähe von SCP-086-DE sein, dann seit euch sicher das ihr kein brennbares Material bei euch trägt… Ich weiß zwar nicht wie aber als das Vieh das letzte Mal ausgebrochen ist konnte es ein Azubi schaffen in der Nähe davon zu sein während er mit nem Kanister Gasolin unterwegs war. Wozu auch immer er in brauchte jetzt braucht er ihn garantiert nicht mehr. Solltet ihr allerdings mit SCP-067-DE in Kontakt kommen dann habt ihr was ganz tolles in euch! Ihr habt zwar eine zufällige Superkraft mit mehr Nachteilen als Vorteilen, aber ihr könnt. euch z.B. von Gefährlichen SCP's wegteleportieren. Das kann schon nützlich sein. Und wagt es erst garnicht euch SCP-066-DE unter den Nagel zu reißen, wenn ein Eindämmungsbruch stattfindet! Dann bist du nämlich als nächstes in einer einsamen Zelle. Oder Klasse-D-Mitarbeiter. Oder Tot wenn ihr das Buch zu oft benutzt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License