Ich bins...
0481e26aaf6ddcc4f65912a5bdee686a.jpg

Objekt Nr.:SCP-XZ-DE

Objektklasse: Keter

Sicherheitsmaßnahmen SCP-XZ-DE wird im Hochsicherheitsbereich von Standort-DE33 aufbewahrt. Seine Zelle ist ein 5m x 5m x 2m hoher Raum aus Beton, der über eine Tür aus Titanstahl-Legierung verfügt, der Raum hat kein Fenster, da man SCP-XZ-DE nicht ansehen darf, sollte es dennoch dazu kommen, muss die betrofene Person umgehend zu einem Psychater gebracht werden, welcher sie einer Behandlung unterzieht, sollte diese nicht anschlagen ist die Person zu exterminieren. Der Raum verfügt außerdem über einen Lautsprecher, dieser wird genutzt um mit SCP-XZ-DE zu kommunizieren, seine Antworten werden von einem Mikro aufgenommen, welches diese an ein Programm weiterleitet, um sie zu digitalisieren, da seine Stimmer ebenfalls die Symptome hervorruft.

Der Gang vor dem Raum ist mit Selbstschussanlagen ausgestattet, um SCP-XZ-DE auszuschalten, sollte es entkommen. Sollten diese versagen, können sowohl Gang als auch Zellenraum mit Wasser aus dem See über dem Standort geflutet werden.

Beschreibung SCP-XZ-DE ist ein Humanoides, männliches Wesen, das 1,90m groß ist, 90 kg wiegt, aber lediglich als Schattengestalt beschrieben werden kann, da jeder, der ihn oder eine Abbildung auf Foto oder Video gesehen hat von den Symptomen, die Person wird für 15-30 min erstarren und nicht ansprechbar sein, danach wird sie in Tränen ausbrechen, sagen das sie schuld wäre das „Er“ weg wäre, dies wird nicht mehr aufhören, bis die Person sich selbst umbring, dies kann durch Psychatriche Behandlung abgewendet werden. Tests haben ergeben, das er einen IQ von 140 hat und äußersts gebildet ist, er konnte bis jetzt, jede ihm gestellte Frage korrekt beantworten, auch ist anzumerken das er außerordentlich kooperativ ist und bei allen Tests bereitwillig mitmachte. Auf die Frage wer oder was er sei antwortete er: [Ich bins..] auf die Frage wer „Er“ sei antwortete er nicht mehr. Außerdem besteht SCP-XZ-DE darauf, das er als Gast, nicht als Objekt bezeichnet wird, es deutet alles daraufhin, das die Tatsache, das er eingesperrt ist ihn nicht stört.

Von denen die einer erfolgreichen Behandlung unterzogen wurden, wurde angemerkt, das selbst als sie das SCP direkt ansahen, nur eine vollkommen schwarze shilouette sahen. Auf wärmebild und infarot ist das SCP gar nicht zu erkennen, und sämtliche scanns zeigten keine Wirkung. Der Effekt den das SCP hervoruft ist zur Zeit nicht zu erklären.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License