Sonicast 4
Bewertung: 0+x

Das Folgende ist eine Liste von gefundenen Dokumenten, die der Foundtion zugespielt wurden. Laut eines beigefügten Schreibens handelt es sich dabei um einen weiteren Versuch der Kompensation für Vorfall 9989-DE-1, verursacht durch die Interessenperson POI-9989 "Elli". Laut dem mitgelieferten Schreiben stammen diese Aufzeichnungen aus alternativen Realitäten und Zukünften, was in einigen Fällen sogar bestätigt werden konnte. Einige scheinen zu katastrophale Konsequenzen geführt zu haben, andere zu recht interessanten und mehreren recht belustigenden Ergbenissen. Es ist nicht klar, wie die Foundation die nicht selten riskanten und kostspieligen Experimente überhaupt zulassen konnte. Das Personal, das in den Dokumente erwähnt wurden, hat kein Kenntnis über diese Versuche, wurde aber für die Dauer, in dem das Ereignis stattfinden soll, überwacht. Der Größte Teil der gelieferten Dokumente wird im Moment noch ausgewertet und evaluiert.


Bitte fügen Sie gefundene Dokumente nur hinzu, wenn Sie sich sicher sind, dass sie echt und wichtige Informationen enthalten. Fügen Sie diese zu dafür vorgesehenen Abschnitten hinzu. Dokumenten, die sich als Fälschung entpuppen oder fehlerhaft sind, werden vom Zuständigen Personal entfernt. Unsachgemäßes Verhalten wird bestraft.




In der deutschen Foundation interne Kreuzversuche

Experimentreihe SCP-145-DE-1


Vorbemerkung: Aufgrund des schadenfreudigen Verhaltens von SCP-145-DE werden keine Experimente mehr durchgeführt. Diese Liste ist als ein Grund anzusehen, warum diese Vorsichtsmaßnahme berechtigt ist.
Befehl Materialien, die zur Verfügung gestellt wurden benötigte Zeit Ergebnis
Einen Computer bauen Set eines Computers 30 min Funktionsfähiger Rechner
Einen Computer bauen Set eines Computers, mit jedoch fehlender Festplatte 2 Stunden Funktionsfähiger, jedoch sehr langsamer Computer. Die fehlende Festplatte wurde durch eine Schallplatte ersetzt.
Einen Computer bauen Set eines Computers, jedoch mit fehlendem Netzteil zur Versorgung mit Strom 15 min Funktionsfähiger Computer, wobei zwei Schrauben rausragen und an einer Steckdose geführt wurden. Hohe Stromschlaggefahr.
Ein Computer bauen Papierrolle, Stift und 5 kg Edelstahl 4 Stunden Eine funktionsfähige, dampfbetriebene Turingmaschine. Sie kann Addition, Subtraktion, Multiplikation und Divison per Knopfdruck durchführen.
Ein Computer bauen keine 5 Stunden Verschlossenes Glasgefäß mit einer Bakterienkultur. Auf dem Deckel befindet sich eine digitale Anzeige mit einer Linuxoberfläche. Zwei Kupferstäbe führen in die Bakterienkultur, die als Rechenzentrale fungieren.
Ein Computer bauen keine 3 min Hölzernes Murmelgefälle mit 200 Murmeln, während sich auf der Rückseite eine digitale Anzeige mit einem Windows-Vista-Hintergrund befindet. Bei einer Eingabe auf der Anzeige werden verschiedene Wege eingestellt, wobei die Murmeln verschiedene Wege nehmen und auf unterschiedlichen Stellen fallen. Nach der Berechnung und des Falles rollen die Murmeln von selbst wieder hoch.
Ein Computer bauen keine 20 min Es wurde eine digitale Anzeige mit einem Apple-Hintergrund an die Wand installiert. Bei Bedingung öffneten sich 1██ Türen im Standort, 2█ davon waren für die Eindämmung eines SCPs verantwortlich. Es kam zu einem Ausbruch mit 4█ Toten. Bei der Untersuchung des Musters der geöffneten Türen konnte festgestellt werden, dass die Türen als Speicherregister benutzt wurden und geöffnet eine "1" und zu als eine "0" in binärer Darstellung benutzt wurden.

Kreuzversuch-091/122-DE

Leiter: Dr. Faust

Datum: 17.04.2015

Benutze Objekte: SCP-091-DE und SCP-122-DE

Ablauf: Dr. Faust vermutete, dass durch diesen Versuch mehr über PoI-1989-DE "Ms Mirabilis" zu erfahren.

Ergebnis: Nachdem das Personal SCP-122-DE über den den Ablauf instruiert hatte, bat SCP-122-DE um einen Tisch, Stühle und Tee, um mit SCP-091-DE in Ruhe reden zu können. Nachdem dies besprochen wurde, wurden die Utensilien zur Verfügung gestellt. Für zwanzig (20) Minuten unterhielt sich SCP-122-DE scheinbar mit SCP-091-DE. Keine Auffälligkeiten traten auf.

Anhang-091/142-DE-1
Auf die Frage, ob es mehr über PoI-1989-DE sagen kann, sagte es: "Ihr fehlt von ihr sehr die Zuneigung und Aufmerksamkeit, weshalb sie diese von anderen zu bekommen versucht.". Die Anfrage für ein Behalten von SCP-091-DE wurde abgelehnt. SCP-122-DE wurde nicht über den Brief informiert.

Anmerkung: Einige der Anwesenden behaupten felsenfest, SCP-091-DE hätte das Gesicht über SCP-122-DEs Witze verzogen. Ich persönlich bin nur enttäuscht, dass es nichts gebracht hat. - Dr. Stephan Faust

Kreuzversuch-027-DE/083-DE

Leiter: Dr. Klotz

Datum: 06.10.2018

Benutze Objekte: SCP-027-DE und SCP-083-DE

Ablauf: Dr. Klotz wollte herausfinden, ob sich SCP-083-DEs Schwächungseffekt und die damit einhergehende Aggression durch den simultanen Einsatz mit SCP-027-DE hemmen ließe. Agent Müller meldete sich freiwillig für diesen Test, der von ihm verlangte, ein Loch anzufangen, das später von Bautrupps der Foundation für das Fundament eines neuen Gebäudes erweitert werden sollte. Agent Müller bekam zu diesem Zweck eine Schaufel und eine Schubkarre.

Ergebnis: SCP-027-DE begann zu leuchten, Agent Müller begann mit extremer Geschwindigkeit zu graben und hatte innerhalb einer Stunde bereits 20 Kubikmeter Erde bewegt, ohne Anzeichen von Erschöpfung zu zeigen. Der Test wurde nach fünf Stunden ohne nennenswerte Ergebnisse beendet, allerdings antwortete Agent Müller nach dem Befehl Abzubrechen "Scheiß drauf, das mach ich jetzt noch fertig". Alle Anwesenden waren damit einverstanden, dass Agent Müller seine Arbeit fortsetzt, wohl durch den Effekt von SCP-087-DE. Agent Müller arbeitete drei Wochen lang unter Bewachung durch Standortsicherheitskräfte durchgehend an dem Loch und unterbrach nur, um seine Ergebnisse mit den Bauplänen abzugleichen. Dass es dabei drei Tage lang durchgehend regnete, wurde von ihm ignoriert. Nachdem das Loch zu seiner und der Zufriedenheit der Bauherren ausgehoben worden war, hörte SCP-027-DE auf zu leuchten und Agent Müller brach tot zusammen.

Folgen: Der Bautrupp beschrieb das Loch als "absolut perfekt" und war ohne Probleme fähig, das Fundament zu bauen.

Anmerkung: mir scheint als ob SCP-027-DE um SCP-087-DEs Effekt auszugleichen seinen Träger immer weiter verstärken muss, woher die Unerschöpflichkeit rühren könnte. Könnte in stark ausgedehnten Kampfsituationen nützlich sein, aber wenn der Träger dabei Hops geht, erscheint mir das eher wie ein letzter Ausweg. - Dr. Klotz

Kreuzversuch-046-DE/115-DE

Leiter: Dr. ████

Datum: 11.05.1975

Benutzte Objekte: SCP-046-DE und SCP-115-DE

Ablauf: Dr. ████ beantragte diesen Experiment, um herauszufinden ob SCP-115-DE-1 die Strängen von SCP-046-DE zerstören kann. Hierfür wurde SCP-115-DE mit einem 6-jährigen Jungen in den Raum geschickt. Letzterer bekam an seiner Kleidung einen Lautsprecher angenäht.

Ergebnis: SCP-046-DE schaut sich hektisch um, steht auf und bewegt sich langsam auf das Kind zu. Augenblicklich stellte sich SCP-115-DE vor ihm und richtete SCP-115-DE-1 auf SCP-046-DE, während es das Kind befahl den Lautsprecher von sich zu werfen. Da das Kind ihn nicht von seiner Kleidung entfernen konnte, begann SCP-046-DE seine Stränge um SCP-115-DE und das Kind wachsen zu lassen. Bei Berührungen mit SCP-115-DE-1 brachen die Stränge ab, bevor die Wirkung von SCP-115-DE-1 sich über den ganzen Körper ausweiten konnten. Nach 4 Minuten ergriff ein Strang SCP-115-DEs Hand und zwang es, SCP-115-DE-1 fallen zu lassen. SCP-115-DE und das Kind wurden von den Strängen anschließend umschlossen.

Folgen: Es wurde keine Möglichkeit gefunden, SCP-115-DE als auch das Kind zu befreien. Nach 3 Wochen konnten keine Spuren mehr von dem Kind entdeckt werden, während SCP-115-DE bewusstlos geworden ist. Es wurde einen erheblichen Rückgang der Sterberate sowohl bei den Menschen als auch in der Tierwelt festgestellt. Personen, die nahe am Tod sind, klagten über starke Schmerzen und einen Wunsch nach dem Tod. An eigentlich tödlichen Unfällen blieben die Opfer noch am Leben, wenn ihr Körper noch erkennbar geblieben ist, jedoch erleiden diese starke Schmerzen und das Heilen der Wunden geht sehr langsam von statten. Es wurde ein erhebliches Wachstum der Tierwelt als auch der Bevölkerung festgestellt, während die Ernährungsmöglichkeiten stark zurückgingen. Dennoch wurden keine Tote durch Unterernährung gefunden.

Nachtrag: Am ██.██.199█ wurden die Stränge um SCP-115-DE bröse und konnten leicht durchbrochen werden. SCP-115-DE konnte aus seiner Bewusstlosigkeit geweckt werden, nachdem ihm SCP-115-DE-1 in die Hand gedrückt wurde. Die Todesrate kam nach 1 Woche zurück zu ihren normalen Werten zurück.

Weitere Einträge werden im Moment noch auf wahrnehmungstörende Gefahren hin untersucht und nach Freigabe zugänglich gemacht.



Kreuzversuche von DE-SCPs mit SCPs von anderen Zweigen

Format des Tests mit 914:

Anmerkung des Archivs: Dies war das erste Dokument, dass die deutschsprachige Foundation fand. SOWOHL DR. FAUST ALS AUCH DIE MÄNNLICHEN MÄNNER UND FRAUEN VON STANDORT-DE19 UND STANDORT-██ BEHAUPTEN FELSENFEST, KEINE AHUNG ZU HABEN, WAS AUS DEM FEEEEEETTE STÜCK SCP-055-DE-J PASSIERT IST!!!


Name: Dr. Stephan Faust

Datum: 25/04/2010

Benutze Objekte: 100 GRAMM VON SCP-055-DE-J!

Einstellung: Sehr Fein

Ausgabe: SCP-914 BEGANN SUPERGEILE METAL-MUSIK RÜCKWÄRTS ZU SPIELEN UND EXPLODIERTE GENAU 666 SEKUNDEN SPÄTER ENDKRASS! DABEI WURDE IRGENSOEIN RIESENVIECH ERSCHAFFEN. DAS HAT DANN STANDORT-██ UND DIE MTFS ██████-██, ████-██, ██████-█ RICHTIG PLATT GEMAAAAAACHT!
Notitz: ANWESENDE SAGTEN, DAS EPISCHE TEIL SAH AUS WIE EIN KRASSER GEHÖRNTER ZIEGENMEEEEENSCH! HAT DIE GANZE ZEIT VERSUCHT SICH WIE EIN PUSSY ZU BEDECKEN, ABER DAS GING NICHT WEGEN ZU VIEL MMMMÄNNLICHKEIT!

MITTEILUNG VON DER ABTEILUNG FÜR AUSSERBETRIEBLICHE ANGELEGENHEITEN

Weitere Einträge mit SCPs, die nicht im Besitz des deutschsprachigen Zweig sich befinden, werden noch von einem externen Forschungsteam untersucht.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License