Geros pausierte Projekte :/

Bewertung (rating): 0+x
scp-blank.png

[BILD ZENSIERT]

Objekt Nr.: SCP-0XX-DE

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-0XX-DE ist momentan nicht sichergestellt, so muss es bei der Sichtung von der MTF-Einheit DE2-𝕴 ("Lichterkette") eingedämmt werden. Sämtliche Schallplattenfirmen müssen auf Verkauf von Platten überwacht werden, damit SCP-0XX-DE nicht in den Besitzt von noch mehr Schallplatten kommt. Falls dieses eintritt, sind die Schallplatten von SCP-0XX-DE zu zerstören.1

Bei Bedarf werden sämtliche Außenstehende und zivile Zeugen mit Amnestikum der Klasse B behandelt.

Bei allen Aufnahmen von Liedern des Schallplattenspielers muss umgehend die Tonspur entfernt werden.

Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen gelten für alle SCPs aus dem Caecus Carneliana-Kollektiv, jedoch werden sie hier aufgrund von bestimmten Vorgaben aufgelistet:

  • Das SCP darf nicht provoziert werden.
  • Es muss verhindert werden, dass das SCP Hilfe von anderen Mitgliedern des Kollektivs einberuft. So muss das SCP so schnell wie möglich eingedämmt werden.2
  • Es ist mit allen möglichen Mitteln die Auslösung von der anomalen Fähigkeiten des SCPs zu umgehen.
  • Bei Auslösung der anomalen Fähigkeit sind die angegeben Sicherheitsmaßnahmen mit höchter Vorsicht zu befolgen.
  • Es ist zu beachten, dass die Mitglieder des Kollektivs die Befreiung von anderen SCPs erreichen wollen. So darf das SCP nicht an Foundation-Standorte gelangen.
  • Falls das SCP sich an der Grenze zu einem anderem Land aufhält, ist der Zweig des betroffenen Landes über den Standort des SCPs umgehend zu informieren.
  • Der MTF-Einheiten stehen Bomber mit Alpha-Sprengköpfen zur Verfügung, diese sind jedoch nur als letztes Mittel einzusetzen.
  • Die Zivilbevölkerung ist bei Gefahr durch das SCP zu evakuieren.3
  • Die Eindämmung des SCPs hat Vorrang, so kann der Evakuierung der Zivilbevölkerung eine geringe Priorität beigemessen werden.
10027042_5_Auna_Jerry_Lee_Retro-Plattenspieler.jpg

Ein Bild eines TTS6-JERRY-LEE-BR Modelles.

Beschreibung: SCP-0XX-DE beschreibt eine etwa ~20 Jahre alte Frau, die äußerlich gesehen einen russischen Hintergrund zu haben scheint. SCP-0XX-DE ist 163 cm groß und besitzt eine braune Haarfarbe. Die Haare selber sind lang. Das Aussehen von SCP-0XX-DE bleibt stetig das selbe.

SCP-0XX-DE besitzt einen Schallplattenspieler (von nun an als "SCP-0XX-DE-1" bezeichnet und identifiziert) des modernen Modells TTS6-JERRY-LEE-BR von der Firma "Auna". SCP-0XX-DE-DE-1 benötigt keinen Anschluss an Strom und hat die Form eines Koffers. SCP-0XX-DE trägt stetig einen kleinen Rucksack mit sich, in dem sich die Schallplatten befinden. Es wird vermutet dass dieser Rucksack ebenfalls anomal ist, so wurde beobachtet wie SCP-0XX-DE scheinbar eine Menge von Schallplatten entnahm die physisch nicht in die Tasche passen würde.

SCP-0XX-DE ist in der Lage mit Hilfe von SCP-0XX-DE-1 Personen psychisch in den Wahnsinn zu treiben. Wenn eine Schallplatte in SCP-0XX-DE-1 eingelegt wird, spielt dieses das aufgenommene Lied auf der Platte vor. Jedoch hat der Ton auf die betroffenen Personen den Effekt des Verlustes der Konzentration und des produktiven Denkens. So fangen die Opfer an zu singen, zu tanzen und unverständliche Wörter herauszurufen. Wenn das Lied zu Ende ist, fallen die Betroffenen zu Boden und beklagen sich über starke Schmerzen. Nach einer unbestimmten Zeitspanne von 2 bis 10 Minuten sterben die Opfer von SCP-0XX-DE auf Grund von Organversagen. Analysen ergaben, dass die Vitalfunktionen von mehreren lebenswichtigen Organen stoppten.

Je nach dem Lied das SCP-0XX-DE-1 vorspielt, variiert der Effekt in einem gewissen Maße. Die Variation der Auswirkung besteht aus dem Versagen von Vitalfunktionen der verschiedenen Organen eines Menschen.

Sämtliche Schutzmaßnahmen, wie das Verwenden von Ohrstöpseln oder schallundurchlässiges Material, trugen keinen Effekt mit sich.

SCP-0XX-DE besitzt die Fähigkeit der Teleportation. So konnte SCP-0XX-DE den Eindämmungsversuchen ausweichen.

Entdeckung: Am ██.██.19██ führte SCP-0XX-DE einen erfolgreichen Angriff auf dem Standort-DE██ aus und tötete insgesamt ████ Angestellte des deutschen Zweiges der Foundation. SCP-0XX-DE war es auf eine unerklärte Weise möglich sich das Intercomsystem zu Nutze zu machen. SCP-0XX-DE verwendete dieses um ein Lied in dem ganzen Standort ertönen zu lassen.

Auf Videoaufnahmen der Kameras wurde beobachtet wie SCP-0XX-DE alle "lebendigen" SCPs des Standortes-DE██ aus ihren Zellen befreite. Kein einziges befreite SCP griff SCP-0XX-DE an. Eine Gesamtanzahl von ██ SCPs wurde befreit, darunter befanden sich 9 Keter-Objekte. Da Standort-DE██ nicht über Absicherungen in Form von Alpha-Sprengköpfen verfügte, ist es den SCPs gelungen aus dem Standort zu fliehen. Die MTF-Einheit DE█-𝕲 ("Grabräuber") wurde darauf folgend gegründet um die geflohenen SCPs wieder einzudämmen.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License