Fuchsbau_SCP
Bewertung: 0+x
scp01bild.jpg

Öffnung in Form eines Lochs mit angeschlossener Leiter zu SCP-XXX-DE

Objekt-Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE muss zwingend permanent von mindestens fünf Sicherheitsbeamten bewacht werden, um Eindringen von Zivilpersonen zu verhindern und potentielle feindliche Aktivitäten zu unterbinden. Es wurde versucht, im Inneren Überwachungskameras für Forschungs- und Sicherheitszwecke einzurichten, jene wurden jedoch nach erfolgtem installieren nicht im Überwachungsterminal von den Computern gefunden. Bei allen drei Bergungsaktionen wurden die Kameras weder an Ort und Stelle der Installation, noch wo anders in SCP-XXX-DE oder im Gebiet um SCP-XXX-DE herum gefunden.

Beschreibung: SCP-XXX-DE gleicht einem Keller-Komplex mit Leiter-Eingang, welcher am 26.08.199█ in [ZENSIERT], Deutschland gefunden wurde. Es befinden sich Überreste eines einst gestandenen Gebäudes über der Erde von SCP-XXX-DE, welche wiederum nur noch kleinste Stücke von Stein und Holz sind. Das Innere von SCP-XXX-DE scheint nahezu unerforscht, es existieren keine Lichtquellen in SCP-XXX-DE. Jegliche mitgebrachten Lichtquellen funktionieren bis zu einer Kreuzung (Kreuzung I) kurz nach der Leiter (siehe Bild) innerhalb des Komplexes zu leuchten, beim passieren von Kreuzung I verlieren jegliche Lichtquellen auf, bisher, unerklärbare Weise an Funktionalität. SCP-XXX-DE ist unerforscht, Testobjekte, welche nach Expedition I SCP-XXX-DE betreten haben sprechen von vollkommen anderem Aussehen der Gänge hinter der Kreuzung. Jegliche befragte Person erzählt etwas absolut Unterschiedliches. Die Vermutung besteht, dass sich die Räume innerhalb von SCP-XXX-DE neu formieren, sobald ein Lebewesen den Komplex wieder verlässt. Die Kreuzung teilt sich in vier (4) Richtungen auf, eine in Richtung Aus- und Eingang, weitere drei in Unbekannte Räume o.Ä. Alle drei Probanden, die SCP-XXX-DE betreten haben, berichten von Gefühlen der Paranoia, Angst und der Spannung. Diese scheinen jedoch rein natürlich. Anzumerken ist, dass alle Testpersonen SCP-XXX-DE-1 wahrgenommen haben, das Wesen oder das Aussehen von SCP-XXX-DE-1 ist bisher nicht identifizierbar, Testpersonen sprechen allerdings von einer von SCP-XXX-DE-1 ausgehenden Feindseligkeit, weshalb ist bisweilen unklar.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License