Flaming2204 scp
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Alle bisher geborgenen SCP-XXX-DE-Instanzen sind in einem Waffenlager zu sichern, zu dem nur Personal mit Sicherheitsfreigabe Stufe 3/XXX-DE autorisierten Zugang hat. Derzeit sind alle Instanzen in Raum WL_07_02 in Standort-DE38 untergebracht.

Beschreibung: Bei SCP-XXX-DE handelt es sich um eine Waffe. Sie wirkt wie ein typischer Militärhandschuh der deutschen Bundeswehr, jedoch mit einem Aufsatz aus Wolfram mit eingraviertem Logo der Interessengruppe Raptor Tec. Industries in der Handfläche. Dieser ist kreisrund, besitzt einen Durchmesser von drei Zentimetern und steht 0,5 Zentimeter ab. Sollte der Aufsatz unverdeckt auf eine Person gerichtet werden, wird diese mit der Zeit paralysiert und letztendlich zu Quarz invertiert. Zu Beginn spürt die Person nur eine leichte Steifheit in den Gelenken, dann beginnt die Haut an Elastizität zu verlieren. Nach drei bis fünf Sekunden beginnen auch die Muskeln sich zu versteifen und nach zehn Sekunden ist die Zielperson komplett paralysiert. Sobald SCP-XXX-DE nicht mehr auf die Zielperson gerichtet ist, klingem diese Effekte innerhalb von zehn Minuten komplett ab. Sollte der Kontakt jedoch weiterhin bestehen, beginnt sich der Körper der Zielperson nach weiteren fünf Sekunden von den Füßen aufwärts zu Quarz zu invertieren. Kleidung und ähnliches ist davon nicht betroffen. Nach zwanzig Sekunden ist die Inversion abgeschlossen. Sobald die Umwandlung beginnt, ist kein weiterer Kontakt nötig. Das Quarz ist wesentlich poröser als typisches Siliciumdioxid und bereits eine Belastung von 3 Newton genügt, um ihn zu brechen.

Entdeckung: Erstmals wurde eine SCP-XXX-DE-Instanz am 26.02.2014 bei einem Angriff R.T.I.s auf Standort-DE17 entdeckt. Die erste Bergung einer der Instanzen erfolgte am 19.03.2014 bei einem Angriff auf Standort-DE38.

Anhang:
Anhang_DE-XXX-01: Versuchslog

Anmerkung: Im Nachfolgenden sind nur ausgewählte Versuche aufgeführt. ~ Dr. Elpkrat

Versuchs-Nr. Datum Ergebnisse
01 03.04.2014 Der Wolfram-Aufsatz enthält eine unbekannte anorganische Masse im Kern.
02 04.04.2014 Der Kern ist mit keinen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zerstör- oder analysierbar.
07 19.06.2014 Pflanzen und pflanzliche Erzeugnisse sowie Pilze sind gegen die anomalen Effekte SCP-XXX-DEs immun.
12 06.07.2014 Die Inversion scheint komplett schmerzlos vonstatten zu gehen.
13 07.07.2014 Trotz der Paralyse sind die Zielpersonen voll empfindungsfähig und geraten nicht in Atemnot ungeachtet des Sauerstoffmangels.

Anhang_DE-XXX-02: Eindämmungsbruch

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License