Ein Bündel Falschgeld
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-XXX-DE wird momentan in Standort DE21 in einem Safe der Sicherheitsstufe 4 aufbewahrt, und darf nur von Personal der Stufe 4 mit der Einverständnis des Standortleiters entnommen werden. Während SCP-XXX-DE entnommen wird, muss die Person von zwei (2) Mitgliedern von MTF-22DE-X begleitet werden. SCP-XXX-DE wird von MTF DE22-X "Unwissend" geschützt werden. MTF DE22-X hat keine ausreichende Sicherheitsstufe, um Informationen über SCP-XXX-DE zu erfahren.

Beschreibung: SCP-XXX-DE wurde in der Nähe von ██████ gefunden, als eine Gruppe Männer einen Wagen mit Falschgeld über die Grenze brachten. Als die anormale Eigenschaft von ████ ███████ entdeckt wurde, brachte ein Agent der deutschen Abteilung SCP-XXX-DE zu Standort DE21. Den Vorbesitzern wurde ein Klasse-B-Anästhetikum verabreicht.

SCP-101-DE besteht aus tausend (1000) Einhunderteurobanknoten (SCP-XXX-DE-1 bis SCP-XXX-DE-100.000) der zweiten Serie. SCP-XXX-DE wurde laut Aufdruck im Jahr 2002 hergestellt. SCP-XXX-DE scheint kein Bewusstsein zu haben, und keine direkte Bedrohung für den Menschen (Homo Sapiens Sapiens) darzustellen.
Sobald SCP-XXX-DE das gegenwärtige Land verlässt, verändert sich die Währung der Geldscheine zu der Nationalwährung des Landes, welches betreten wurde. Wie es dies tut ist nicht bekannt. Dabei ist es möglich, dass SCP-XXX-DE an Wert gewinnt oder verliert (Beispiel: SCP-XXX-DE-47 wird von Deutschland in die USA transportiert, der Geldschein transformiert sich von ursprünglich "100 Pfund" zu "100 Dollar", gerundeter Wertverlust: 18,09%).

ANHANG: Tests an SCP-038 waren erfolgreich, geklonte Objekte sind funktionsfähig und wurden eingeäschert.

weitere Tests mit an SCP-101-DE müssen aufgrund des Risikos eines Diebstahls von Personal der Stufe 3 genehmigt werden - Dr. ██████

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License