Dr Groms Sandkasten Nr 10: MTF DE20-ℜ Datenblatt
MTF-DE20-R.png

MTF DE20-ℜ „Die Seher”

Beschreibung: Die mobile Einheit DE20-ℜ ist auf die Untersuchung und Eindämmung von Anomalien und die sofortige Beseitigung von Indizien dieser spezialisiert, die mit astralen, thaumaturgischen und „magischen“ Geschehnissen in Verbindung stehen. Sie haben zusätzlich eine Ausbildung für die Handhabung und Bewältigung vom Aufeinandertreffen mit lebenden und toten, körperlichen und körperlosen Entitäten absolviert und beherrschen den Umgang mit mehreren Handfeuer- und Nahkampfwaffen esoterischer Natur, um es im Notfall auch mit hochgefährlichen Anomalien aufzunehmen.

Mit nur acht bis zwanzig Mitgliedern, eventuell zugeteilte Experten nicht mitgerechnet, sind sie eine relativ kleine Einheit mit den Schwerpunkten Tarnung und Mobilität.

Rufzeichen: 20-Rena

Heimatbasis: Standort-DE20

Größe: 8-20 Leute [Überarbeiten]

Auftrag: [Muss nochmal klar besprochen und definiert werden]

Struktur: [Es bietet sich an, in Einsatzgruppe und Forschungsgruppe zu unterteilen]

Mitglieder [Einsatzgruppe]:

  • Tara Singh [Hauptmann]
  • Sofia Austin [Agentin; Scharfschützin]
  • Johan Frey [Agent; Einzelkämpfer, Spezialist für Komandooperationen]
  • Wolfgang Matussek [Agent; Feuerwerker, Spezialist für anomale Fallen und Kampfmittelbeseitigung]
  • Alice Peterson [Agentin]

[Mitglieder Forschungsgruppe]:

Fahrzeuge:

  • 1 × Mowag DURO GMTF, gepanzerte 6×6 Transporter [Wenn, Model genau bestimmen]
  • 2 × Aufklärungsfahrzeug Fennek ("Schneewolf"), 4-rad Panzerspähwagen

Standardausrüstung:

Spezielle Ausrüstung:

Teilname an der Eindämmung von:

Sonstige Einsätze:

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License