Eine Arche
Bewertung: 0+x
BILD.png

BILDTEXT

Objekt-Nr.:4317

Klassifizierung:Euclid

Sicherheitsmaßnahmen:
der kern der Einrichtung welcher die anormalen Efekte verursacht Darf nur von Personal mit Sicherheitsfreigabe 3 oder höher betreten werden. Zudem sollte mindestens eine sich in der nähe des Kerns befindliche Person vorkentnisse in bereichen der Quantenphysik und dem aufbau von scp besitzen
Solte ein TS
k1743 senario ausgelöst werden. Solte ein solches Zenario inkraft treten und es nicht verhinderbar sein, Könnte dies ein XK ende der welt zenario auslösen. zudem dürfen Keine Energie Erzeugenen Objekte jeglicher art in die Kernkammer gelangen so auch jegliche Messinstrumente Flammenerzeuger und nicht antistatische Kleidung auch muss jegliches pernonal einen helm bestehend aus einem elektronen blockierenden material (siehe vorfall4317A01)
solte sich ein objekt während eines TW4317K1744 senarios sich in der "inneren" Kernkammer befinden ist es als unwiederbringlich zerstört erachtet werden (siehe Antrag 4317
*)

Beschreibung:
SCP 4317 Ist ein theoretisch flugfäiges extraterestrisches objekt welches duch einen Experimentellen "antrieb" zwischen dimensionen springen kann aledings stürzte da schiff (im folgenden als SCP-4317-1 genannt)
bei einer enterung auf der erde ab und befindet sich seit dem jahr 1871 unter dem vogels[Daten Beschädigt] SCP-4317-1 ist 1680 m lang und 320 m breit und liegt 14 km unter der oberfläche .
trotz schäden durch die enterung und des absturzes konnte sich das autoreparatursystem aktivieren und somit die struktur zu 97% wieder herstellen somit ist es theoretisch flugfäig und besitzt einen konventinellen überlichtantrieb1 (da der kern ein experimenteller antrieb war der unglaubliche mengen an energie erzeugen konnte wurde das schiff damit zusätzlich ausgetattet)2 DIe foundation hat begrenzten zugriff auf die schiffssysteme und somit auch auf die aufzeichnungen3 an beiden seiten von SCP-4317-1 befinden sich hangare welche insgesammt 2314 kleinschiffe beinhalten welche ebenfalls alle mit konventionellen überlichtantriben ausgetattet sind
Der sogenannte KERN ist eine energiequelle die sowohl zeit wie auch raum belibig formen kann jegliches hinzufügen von energie (auch potienzieller )in der näheren umgebung des kerns fürt zu einem ereignis welches als dual resultierende zeitschleife (TW4317k1744) verzeichnet ist sie dauert paralel ansteigend 77sek -500miliarden jahre4 in dieser zeitspanne wiederhohlen sich die selben 38 sec immer wieder jedoch nur für den verstand die physische welt jedoch bewegt sich 36 mal schneller so ist es möglich dass leute inerhalb der zeitschleife verhungern oder das mateial auf dem sie stehen korodiert dabei ist es unmöglich der zeitschleife zu entkommen ohe sie abzuschalten .

sollte die zeitschleife länger als eine woche andauern wird sie als senario

(noch nicht fertig

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License