Balthuris' Sandkasten - Tanzbrücke
brücke.jpg

SCP-XXX-DE. Subjekte überqueren tanzend das Objekt

Objekt Nr.: SCP-004-DE

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-004-DE kann auf Grund seiner Größe und Lage nicht mit herkömmlichen Mitteln gesichert werden. Am vorderen und hinteren Ende des Objekts sind jeweils zwei (2) Wachposten permanent besetzt zu halten. Eine Sperrung jeglicher Art für die Öffentlichkeit ist aufgrund von massiven Protesten der lokalen Bevölkerung und auf Einschreiten vom O5-Rat zur Zeit nicht möglich (siehe Dokument 004-F). Ein kleines Forschungsteam ist zur Beobachtung und Auswertung der Ereignisse am Objekt stationiert. Des weiteren müssen fünf (5) Sanitäter an jedem Ende des Objekts samt Rettungswagen ebenso wie ein Team von Rettungsschwimmern an jedem Ufer in Bereitschaft gehalten werden. Die Überquerung der Brücke ist nur zivilen Fußgängern gestattet. Das Objekt darf nicht mit Fahrzeugen befahren werden und der Verkehr muss weiträumig um SCP-004-DE herum geführt werden. Kein Personal darf SCP-004-DE betreten.

Beschreibung: SCP-004-DE ist eine altertümliche Bogenbrücke die bei ██████████, Hessen den Main überquert. Die Brücke hat eine Länge von 165 Metern und eine Breite von 15 Metern. Auf beiden Seiten des Objekts ist in der Mitte die Jahreszahl 1232 eingemeißelt. SCP-004-DE wurde augenscheinlich über die Jahrhunderte hinweg immer wieder ausgebessert, jedoch nie in seiner ursprünglichen Form verändert.

Auf den ersten Blick lässt SCP-004-DE nichts Außergewöhnliches erkennen. Wenn jedoch ein Subjekt das Objekt betritt, verfällt es sofort in einen überwältigenden Zwang zu tanzen, dem es sich nicht entziehen kann. Subjekte unter Einfluss von SCP-004-DE bewegen sich tanzend von einem zum anderen Ende der Brücke. Während dieser Phase sind sie nicht ansprechbar und wirken stark apathisch. Kollidieren zwei Subjekte auf ihren Weg über das Objekt, richten sie sich wieder auf und führen ihren weg tanzend und unbeirrt fort, ungeachtet etwaiger Verletzungen. Es konnten Subjekte beobachtet werden, die selbst mit gebrochenen Beinen immer noch über die Brücke tanzten um am Ende vor Schmerzen schreiend zusammenzubrechen (siehe Dokument 004-H).

Der Effekt von SCP-004-DE scheint allerdings auf die betroffenen Subjekte einen positiven Einfluss zu haben, da es immer wieder beobachtet wurde, wie diverse Subjekte SCP-004-DE freudestrahlend verließen. Versuche die Brücke für die Öffentlichkeit zu sperren endeten in ausufernden Protesten der lokalen Bevölkerung beiderseits des Flusses. Ein Risiko, dass die Proteste die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen könnte ist zu hoch. Es wurde entschieden, die Zivilisten gewähren zu lassen, jedoch steht die Brücke weiterhin unter Beobachtung der Foundation.


Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License