Balthuris' Sandkasten - Das große, böse Zapfhuhn
Bewertung (rating): 0+x
huhn.JPG

Hastige Skizze eines betrunkenen Wirtshausbesuchers vom Zapfhuhn

Objekt Nr.: SCP-xxx-DE-J

Objektklasse: Ei-klid Keter Euklid Sicher Euklid Keter Sicher Keter Ei-klid Sicher Keter

Dr. ████████, hören Sie unverzüglich auf, andauernd die Klassifizierung zu ändern! - O5-█

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-xxx-DE-J ist in einem drei mal drei (3 x 3) Meter großen Gehege, welches von einem unter Starkstrom stehenden Stacheldrahtzaun, Selbstschussanlagen, einem Minenfeld, fünf (5) Maschinengewehrnestern, drei (3) Panzern der Nebukadnezar Klasse sowie einem gesperrten Luftraum umgeben sein muss, untergebracht. Unter absolut gar keinen Umständen darf eine Zapfanlage oder ähnliches in einen Umkreis von eineinhalb (1,5) Kilometern um SCP-XXX-DE-J gebracht werden.

Beschreibung: SCP-XXX-DE-J ist ein Hybridwesen aus Huhn und Zapfhahn. Es besteht aus dem Körper eines Huhns hat jedoch anstelle des Kopfes einen Zapfhahn. SCP-XXX-DE-J kann sich erstaunlich schnell fortbewegen, schneller als es normalen Hühnern möglich ist. Bis zum oberen Ende seiner Zapfvorrichtung misst es ca. einen Meter, und ist somit merklich größer als gewöhnliche, normale, zapfhahnfreie Hühner.

Das Zapfhuhn ist in der Lage jeden Zapfhahn im Umkreis von einem (1) Kilometer aufzuspüren.
Hat es einen Zapfhahn geortet, stürmt es mit unglaublicher Gewalt auf diesen zu. Berichte besagen, dass das Huhn dabei kaum aufgehalten werden kann. Eine geschlossene Wirtshaustür wird einfach eingerannt und zu Boden geschmettert. Hat es den Zapfhahn erreicht, wird das Zapfhuhn augenblicklich versuchen sich mit dem Zapfhahn zu paaren um sich sooft wie es nur geht fortzupflanzen. Dabei verteidigt das Zapfhuhn sich vehement durch kratzen und picken (wenn man das so sagen kann. Eigentlich vermöbelt es nur alles und Jeden mit seiner Zapfvorrichtung). Dieser Vorgang hat eine verheerende Wirkung auf den Zapfhahn, der nach dieser Prozedur stirbt und die Bierquelle somit versiegt. Nur eine Installation eines neuen Zapfhahns kann diesen Umstand wieder bereinigen, was allerdings dazu führen kann, dass das Zapfhuhn erneut angelockt wird.

Hat das Zapfhuhn erfolgreich neuen, immer weiblichen Nachwuchs gezeugt, wird dieser, nach dem er ausgewachsen1 ist, sich ebenfalls sofort auf die Suche nach einem Zapfhahn machen.

Lediglich massiver Einsatz von Schusswaffen hat sich als wirksames Mittel gegen die Zapfhühner bewährt. Zapfhühner sind verdammt widerstandsfähig. Sollte es nicht möglich sein dieser Epidemie Herr zu werden, sind am Ende noch sämtliche Biervorräte in den Wirtshäusern in Gefahr. Eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes.

Ereignisbericht XXX-01-J


Bewahre unsre Wirte vor dem großen, bösen Zapfhuhn, es kommt um sich zu paaren in der Wirtschaft jede Nacht. Beschütze unsre Fässer vor dem großen, bösen Zapfhuhn, es sucht nach einem Zapfhahn der ihm viele Kinder macht. - In den Wirtshäusern bekanntes Stoßgebet

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License