Das Paradoxon

Objekt-Nr.:

Δ SCP-4000-DE

Klassifizierung: Euclid Keter

Sicherheitsfreigabe: Stufe 4 o5 Vorherige Freigabe Klasse Stufe 3 Freigabe nur für eine Normale Geheimhaltung. Zugang darf nur dem leitenden Sicherheitspersonal, so wie dem leitendem Forschungspersonal gewährt werden.(Wurde revidiert). Die Objekt Klasse Euclid ist eine Anomalie, die Sich im Raum manifestiert hat an alle Wänden und Oberflächen, wie auch auf Böden, Tassen, Personalkleidung vorfindbar sind. Mobile Task Force DE4-𝖂Wernerwird nun auf diese
Anomalie zugewiesen.

Mobile Task Force DE4-𝖂 Ist darauf spezialisiert, Anomalien von denen extreme biologische und radiologische Gefahren ausgehen sicherzustellen.

Weitere Maßnahmen werden mit Sofortiger Wirkung Angewand:

  • Personal Freigabe ist ab sofort beschränkt auf C Klasse Personal.
  • Keine Freigabe mehr für die Unteren Personal Klassen, so wie deren ID KArten B,D,E.

Standort: DE05
Area: 05 der o5 SCP Foundation
Sektor: Eindämmung & Verwahrung
Standortleiter: Prof.Dr.Dr.Blackbird

Sicher & Streng Geheim
Zugang nur für TOP Agent's aller (Mobile Taskforce)
Mobile Einsatzkräfte der Elite Einheiten

Zugang ebenso beschränkt auf Top Agent's für Forschung und Sicherung der SCP's

Interessensgruppe: http://scp-wiki-de.wikidot.com/magierakademie-hub

Erklärung für Personal in Ausbildung
Sicherheitsmaßnahmen:
*Stufe 2 (Geheim)weitere Anomalie Untersuchung erlaubt und Freigegeben für Klasse B(Klasse-B Personal sind jedwede Personen, welche für örtliche Einsätze der Foundation als essentiell angesehen werden und welchen aus diesem Grund nur Zugriff auf Objekte, Wesen und Anomalien erlaubt ist, die eine Quarantäne durchlaufen haben.)Auf gute Untersuchungen & Sicheres arbeiten Ihr Standortleiter.
*Stufe 3 (Streng Geheim)Zugriff nur noch für Personal Klasse C(Personal der Klasse C, welches in direkten Kontakt mit potentiell bewusstseinsbeeinflussenden oder memetischen Eigenschaften hatte, kann unter vorgeschriebene Quarantäne und psychiatrische Evaluation gestellt werden, falls dieses von Sicherheitspersonal als notwendig erachtet wird.
*Als Keter klassifizierte Objekte sind Anomalien, von denen eine grundsätzliche ernsthafte Gefahr für die Sicherheit von Personal der Foundation und dem Rest der Menschheit ausgeht Diese Anomalien gelten als die gefährlichsten und sämtliche Forschung ist der Verbesserung der Eindämmungs- bzw. Isolationsmaßnahmen oder, als letztem Ausweg, der zeitnahen Neutralisation der Anomalie oder ihrer anomalen Effekte gewidmet.

Alarm und Sicherheitsabriegelung ausgelöst!

Labor ebene 3
Raum 3.42 nicht gefunden
Strom
Blackout [[Stromkreislauf in Labor unbekannt]] unterbrochen [[Scan Erfolglos]]
Sicherheitssystem wird überprüft
nicht mehr Existent
SCP Analyse
aktiv auf allen Ebenen
Gefahren Level
extrem Tödlich
Infrastruktur
kritischer schaden auf allen Ebenen
[[n5 reboot]] Admin Standort: DE05
Standortleiter
Prof.Dr.Dr.Blackbird

[doc]

Achtung dies ist eine Automatische Durchsage an alle SCP-Mitarbeiter der Deutschen Foundation

Bitte Folgen Sie ohne Verzug dem Sicherheitspersonal die Foundation kann nicht mehr für Ihre Sicherheit Garantiern. Dies ist keine Übung alle Sicherheitsabriegelungen sind nicht mehr Vorhanden. Bitte beachten Sie das Sie alle SCP Sicherungsverwahrungen nochmal überprüfen, bevor Sie im Alleingang die Anlage wieder in den Betriebsmodus setzten.

08.12.XXXX

Eintrag von Prof.Dr.Dr.Blackbird

SCP-4000-DE nicht im Komplex der Foundation auffindbar. Gefahrenstufe wurde nach dem Zwischen fall vom Vortag Deutlich erhöht. Einige SCP's konnten Sediert werden oder in einen inaktiven Zustand zurück versetzt werden. Diese Regel trifft nur auf die weniger Gefährlichen SCP's zu unter dem Sicherheits Level 2 (Restricted). Alle anderen SCP's sind doppelt Gefährlicher geworden. Auf der Labor Ebene, wo wir auch das SCP-4000-DE Projekt am Laufen hatten sind noch existent, bis auf ein gigantisches Loch, wo noch vor kurzen 42 Forscher damit beschäftigt waren SCP-4000-DE auch bekannt als Das Paradoxon zu erforschen. Ebenso 8 Sicherheitskräfte, die anwesend waren.Der o5 Rat hat der Erhöhung des Sicherheitslevel des SCP zugestimmt

09.12.XXXX

Eintrag von Dr.Graf von Esther Baldwin

//SCP-400-DE wir sind wieder zurück im Komplex der Foundation, ebenso haben wir ein Paradoxes Problem mitgebracht. Wie wir dies unserem Standortleiter Erklären, also nachdem SCP-4000-DE begann zu Freibieren. Erlaubte sich es ein Forscher der Klasse B, denn sogenannten Euclid anzufassen, ersetzte sich darüber Hinaus einer Extrem hohen Strahlendosis Neutrinos aus. Er warnte weder die Forschungsleiterin noch das Anwesende Wachpersonal. Nach dem wir einen Zeit Riss verursacht haben wahren wir nach meinen Berechnungen 2 Monate & 4 Wochen in einer anderen Dimension, genau erklären kann ich dies noch nicht exakt, aber es wahr definitive eine neuen Erfahrung & muss deshalb auch in meinen Lebenslauf als Forscherin mit einfließen. Zurück zum Thema: Δ SCP-4000-DE

Die Dublikate von den Mänlichen Mitarbeitern unserer Foundation laufen nun unter dem EintragSCP-4000-XY Die Weiblichen unter:SCP-4000-XX. die Weiblichen (Keter) haben wir von den Mänlichen (Keter) getrennt.

11.12.XXXX

Eintrag von Prof.Dr.Dr.Blackbird

** Δ SCP-4000-DE ** Neue Risiko Bewertung nach den Vorerigen Tagen und der Zusammen gefassten Zeugenaussagen der Überlebenden, so wie die Beeinträchtigung der Infrastuktur unseres Komplexes, dem wir es zu Verdanken haben das noch keine Anomalien, welche eigenständig, empfindungsfähig & intelligent sind aufgrund der natürlichen Unvorhersehbarkeit noch keinen Weg aus dieser Anlage herausgefunden haben.Der o5 rat ist darüber begeistert

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License