Chromy's kleine oder große Sandbox

Eine Geschichte über einen Klasse D-Mitarbeiter während eines Eindämmungsbruchs.

“Verdammte Scheiße!“ hallt es durch die Korridore, der Alarm dröhnt durch Standort-DEXX. Ein durchschnittlich gebauter Mann, in Organe gekleidet, mittleren alters rennt den Gang entlang, er scheint vor etwas wegzurennen. "Das kann doch alles nicht wahr sein!" sagt er verzweifelt als er einen bis zur Unkenntlichkeit verstümmelten Leichnam vor ihn sieht. Der Gang gabelt sich vor ihm, der Mann läuft nach Links und sieht in ein paar Metern Entfernung vier MTF Einheiten "Hey! Du da Stehen bleiben!" schreit ihn eine der MTF's an. Er bleibt abrupt und erschrocken stehen, die MTF's legen zum Schuss an. Der Mann realisiert in diesem Moment das diese Menschen ihm wohl nicht helfen und tritt einen Schritt zurück. Plötzlich ertönt ein Ohrenbetäubendes Geräusch das dem schmerzerfüllte Kreischen eines Tieres ähnelt und die Erde fängt an heftigst zu beben. Der Mann fällt durch das beben um und landet auf seinem Gesäß, die MTF's taumeln kaum und eröffnen das Feuer, er kauert sich zusammen und schließt seine Augen, daraufhin herrscht stille.

"Was, was ist passiert?" Der Mann öffnet seine Augen wieder und blickt sich unsicher um, er befindet sich nicht mehr in dem Korridor statdessen sitzt er in einem dunklen Wald, der Himmel scheint beinahe komplett schwarz zu sein und die Bäume, so kommt es dem Mann vor beobachten ihn. Er Atmet schwer aus und steht dabei auf "Hallo! Ist hier jemand?" ruft er durch den Wald "Scheiße, was geht hier ab" sagt er leise zu sich selbst. Er beschließt ein paar schritte durch den Wald zu gehen und es sind immer wieder unzuordbare Geräusche zu hören, doch gibt es kein Vogel zwitschern oder andere für einen Wald typische Geräusche. "Wa… ist da jemand?" fragt der Mann nervös, er geht einige schritte weiter und hört wieder dieses schmerzerfüllte Kreischen diesmal ist es kaum hörbar und scheint sich sehr weit weg von ihm zu befinden

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License