SCP-XXX-DE
jug-945350_1920.png

SCP-XXX-DE.

Objekt Nr.: SCP-XXX-DE

Klassifizierung: Sicher

Sicherheitsmaßnahmen:
SCP-XXX-DE muss in einer Speziellen Eindämmungs-
kammer die mit einer mind.3cm
Dicken Bleiwand eingehüllt ist aufbewahrt werden.
In einer umgebung von 2 km um SCP-XXX-DE herum sollten sich so wenig personen wie möglich personen wie möglich befinden.

Beschreibung:
SCP-XXX-DE ist ein Vase mit Asche von einem Unbekannten Stoff bis zu 519g gefüllt.
Die Asche weißt eine Uraninhalt von 67g á 100g auf.
Die Strahlung beträgt ungewöhnliche 500 ppm.
Außerdem wurden am Fundort zwei (2) Rote-Leuchtekerzen gefunden, ohne spuren von Benutzung. In der Vase war zusätzlich ein Pergament vorzufinden. Auf dem Pergament war eine Skizze mit einer Versuchsleitung und einer Skizze eines Rituales zu sehen.
Das Pergament selbst weißt nach proben eine älte von 700 Jahren. Die Vase ist vermutlich über 750 Jahre alt.

Test.: #0262
Das Ritual wird wie es in den Pergament von SCP-XXX-DE beschrieben durchgeführt.
Es werden mit der Asche ein X
gestreut. Es werden jewals gegenüber zwei Rote Leuchtfackeln platziert.
Und ein Spruch: [Daten Gelöscht] ausgesprochen.
Nach 1,4,34 Sekunden erscheint eine Gestalt (SCP-XXX-DE-2) mit Ginstergelben Augen erscheinen. Die Kreatur ist extem feindseelig so verfolgt und tötet sie jeden Menschen in einer unmittelbaren nähe von 450 m.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License