AINT
Bewertung: 0+x

Objekt-Nr.: SCP-XXX

Klassifizierung: Sicher

**Sicherheitsmaßnahmen: **
SCP-XXX-DE ist an keinen Standort zu stationieren. Der Anomalie ist es erlaubt sich im gesamten Sonnensystem frei zu bewegen. SCP-XXX-DE muss weder mit Wasser noch mit Nahrung versorgt werden.
SCP-XXX-DE muss mit 10 Spritzen Amnesikum und einem. Es ist dazu verpflichtet einmal innerhalb von 24h die Spritzen im Standort-DE3 von einem Klasse A Mitarbeiter wechseln zu lassen. Wenn SCP-XXX-DE von einem Zivilisten bemerkt werden sollte, ist es dazu verpflichtet diesem Subjekt eine Spritze zu verabreichen oder es zu terminieren.

**Beschreibung: **
SCP-XXX-DE hat die Gestalt eines schlanken jugendlichen männlichen Menschen. Es ist 179cm groß, wiegt 351kg und beherrscht jede der uns bekannten menschlichen Sprachen zu 100%.
Proben von SCP-XXX-DEs Haut, Haaren, Blut und Keratin erweisen sich als 100% humanoid. SCP-XXX-DE verlangt von jeglichem Personal mit „AINT“ angesprochen zu werden. Außerdem weist es keinerlei Bedürfnisse zu Nahrung, Wasser, Sauerstoff, Schlaf und Geschlechtsverkehr auf. Jedoch besitzt es nach eigenen Angaben ein Bewusstsein, Willen und eigene Emotionen.
Röntgenbilder zeigen bis auf eine enorm dichte Kugel welche zentral im Brustkorb der Anomalie platziert wurde, keine sonderlichen anatomischen Abweichungen zu einem normalen Menschen auf. Diese Kugel die höchstwahrscheinlich aus einem radioaktiven und weit massehaltigeren Material als Plutonium oder Uran besteht, ist unbekannter Herkunft. Narben einer wohlmöglichen Operation sind am Subjekt nicht vorzufinden. Generell sind an SCP-XXX-DE keine Hautunreinheiten zu sehen, was auf die ungewöhnlich starken Regenerations-Fähigkeiten zurück zu führen ist. SCP-XXX-DE zeigt ein hohes Interesse an Leistungs-Experimenten und kooperiert bei diesen.
SCP-XXX-DE ist dazu in der Lage bis zu ☼☼tausend Kilogramm zu Stämmen. Beim 100m-Sprint erreicht SCP-XXX-DE ein Zeit von 1,☼☼ Sekunden. Beim 3000m-Lauf erreicht SCP-XXX-DE eine Zeit von 1,☼☼ Minuten. Die Sprung Höhe von SCP-XXX-DE beträgt 5☼m, die Sprung Weite beträgt 1☼☼m . SCP-XXX-DE verfügt über erstaunliche Kletterkünste, Kampfkünste und Sinneswahrnehmungen.
SCP-XXX-DE kann auf Befehl seinen kompletten Körper mit einem dunkelgrau pigmentierten metallisch glänzenden Panzer überziehen. Besagter Panzer besteht aus 2048, 2mm bis 12mm dicken Platten welche allem Anschein nach direkt aus der Haut von SCP-XXX-DE wachsen. Der Panzer weist eine Härte auf welche der Härte von Diamanten nahe kommt. Der Panzer von SCP-XXX-DE kann beliebig deformiert werden und auf diese Weise auch als Waffe genutzt werden.

Anhang A:
SCP-XXX-DE besucht einmal täglich Standort-DE1 und fragt nach Kontaktaufnahme mit dem O5-Rat.
Es werden keine Gründe von SCP-XXX-DE für die Kontaktaufnahme genannt. Auf eine Entgegnung dieser Bitte reagiert die Anomalie mit einem Nicken und dem sofortigen Verlassen des Standortes.

Anhang B:
Bei dem Versuch SCP-XXX-DE ein Betäubungsmittel zu verabreichen hat die Anomalie Gegenwehr geleistet. Daraufhin wurde der Befehl zur Terminierung ausgesprochen. SCP-XXX-DE ist 12 aufeinanderfolgenden Pistolenkugel komplett ausgewichen. Hierbei sei bemerkt, dass alle Kugeln von den MTF-Agenten J.☼☼☼☼, M.☼☼☼☼☼☼☼ und P. ☼☼☼☼ aus einer Entfernung von 2-4 Metern abgefeuert wurden. Es wurde kein Personal verletzt oder getötet, SCP-XXX-DE hat lediglich jeden physischen Kontakt mit Personal gemieden.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License